1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neuer PC! Wer hat Tipps?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Koboldimus, 23. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Koboldimus

    Koboldimus Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    38
    Hi.

    Also ich soll einen Computer zusammenstellen:
    Nicht zu teuer, ab und zu spielen, Videobearbeitung, und leise.
    Täglicher 10 Stündiger Betrieb nicht auszuschließen

    1. Wer kennt einen guten Versandhandel?
    2. Gutes nforce2 (ultra400) board mit Raid.
    3. Cpu soll ne normale 333 FSB sein mit gutem 333DDR.
    Oder wäre es besser ein Barton 2500+ auf 400 FSB laufen zu lassen mit
    entsprechendem RAM?
    4. Luftkühlung.
    5. Festplatten. Lieber mehrere kleine. 2 mit Raid eine zur Sicherung mit
    Wechselrahmen.
    6. Graka soll ne G4TIXXXX werden.
    7. Was gibt es für gute DVD-Brenner? + Einen nicht so teuren CD-Brenner
    8. Gehäuse: Cheiftech mit viel Platz
    9. Netzteil. Schon klar Amperewerte beachten.
    10. Monitor TFT!!! 15" sollten reichen

    WICHTIG Alles gut gekühlt und leise.

    MfG Daniel
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Na klar, sowohl mit dem Infineon als auch mit MCI/MDT.

    Beim GeIL-RAM hat das }was der Programmierung des SPD-Chips um dem Design der Platine zu tun - deswegen mein "Vorsicht". Du wärest nicht der erste der sich "mir nichts dir nichts" einfach GeIL-RAM holt um es mit nForce2 Boards laufen zu lassen und "auf die Nase fällt". ;)

    Andreas
     
  3. Koboldimus

    Koboldimus Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    38
    Hi.

    Damit wir uns richtig verstanden haben!
    Dual-Channel wäre mit Infineon dann auch möglich?
    Nur um die Möglichkeiten des Boards auch zu nutzen.

    Danke

    MfG Daniel
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    das ist die beste Alternative dazu, meist lässt sich das Infineon RAM auch mit einer CL 2 Einstellung betreiben.
    Die nächste Alternative wäre RAM von MCI/MDT (ebenfalls ein deutscher Hersteller).
    Siehe z.B. Test dazu http://www.hardtecs4u.com/reviews/2003/ddr-sdram_made_in_germany/ , zu kaufen z.B. direkt bei den im Onlineshop http://www.mci.de/cgi-bin/kshop/shop?prog=groups&id=731426526620000&Random=52662000

    Andreas
     
  5. Koboldimus

    Koboldimus Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    38
    Hi.

    Sind aber ein bißchen teuer. Außerdem kann ich nicht sehen welcher speicher nun dem bei Alternate entspricht.
    Soll nur stabil laufen. Kein OCen.
    Wäre Infineon DDR333 CL2,5 noch eine Alternative?

    Danke

    MfG Daniel
     
  6. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    1.776
    Nein, da: http://www.evendi.de :)
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Der Nec ND 1300A ist sehr gut (Multiformat-Brenner).

    PS: Für Videobearbeitung sind Intel-CPUs besser geeignet.
    [Diese Nachricht wurde von Gamer3000 am 29.07.2003 | 10:38 geändert.]
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    vorsicht beim GeIL-RAM, du musst dort speziell abgestimmtes RAM für die nForce2-Boards nehmen ... siehe http://www.oc-wear.de im Shop.

    Manni
     
  9. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Am besten hier schauen: http://www.preistrend.de/
     
  10. Koboldimus

    Koboldimus Byte

    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Beiträge:
    38
    Hi.

    Habe so langsam die Zusammenstellung feddich.

    1.Ich habe noch ne Frage bezüglich Speicher.
    Und zwar ist die Wahl beim Board auf das Epox EP-8RDA3+ 
    gefallen. Speicher soll Geil DIMM 512 MB 333 Value Series
    werden. Sind dort Inkompabilitäten bekannt?
    2.Ist der Dvd-Brenner NEC ND-1300A eine akzeptable Wahl?
    Oder geibt es in der Preisklasse bessere (bei Alternate).

    Danke

    MfG Daniel
     
  11. Keine-Ahnung

    Keine-Ahnung Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juli 2001
    Beiträge:
    353
    Vielleicht will er sein DVD-Brenner schonen?!
    Ausserdem ist nicht jeder DVD-Brenner EFM-Fähig...
     
  12. Gast

    Gast Guest

    DVD-Brenner und CD-Brenner? Was soll das?
     
  13. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    247
    Hi,
    schau mal hier: http://www.simmba.de/

    oder hier: http://www.alternate.de/
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hier findest du Empfehlungen bzgl. Komponenten als auch Shops http://www.8ung.at/iwannaknow/dreampc.htm

    Andreas
     
  15. megatrend

    megatrend Guest

    on 3rd\'.

    Gruss,

    Karl
     
  16. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich empfehle Dir den Pioneer DVR-A05. Ist zwar nur für das Minus-Format, aber insofern das DVD-Laufwerk das kann, kein Problem. Die Standalone-Player können fast alle das Minus-Format abspielen.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen