1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neuer Prozessor, Abstürze bei Spielen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von losgackos, 17. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. losgackos

    losgackos ROM

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo, hab auf mein Mainboard nen neuen Prozessor draufgemacht, und jetzt stüzren Spiel,und auch sonstige aufwändige Anwendungen einfach ab (entweder auf den Desktop, oder satter Freeze).

    Hier meine Daten:
    Windows XP Pro
    Athlon XP 3000+ Barton-Kern 333 Mhz
    Infinenon 512 MB DDR 333
    Asrock K7S8X
    Sapphire Radeon 9500
    Soundblaster Live Value
    Zwei Festplatten
    Zwei optische Laufwerke
    Drei Lüfter
    Maus über USB
    Prozessortemperatur bei 46° unter Last.

    Netzteil 300 W
    +3,3 20A
    +5 25A
    +12 12A
    Combined 165W

    Ist das Netzteil zu schwach?
    oder habt ihr sonst ne vermutung woran es liegen könnte?
     
  2. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    Hi,

    könnte das Netzteil sein. Wenn Du aber vorher eine FSB 266 CPU hattest, kann es sein, dass die RAM Timings zu schnell eingestellt sind. Also am besten im Bios diese langsamer (höher) stellen.
     
  3. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Es wird das Netzteil sein - bei der eingebauten Hardware sind die angegebenen Werte DEFINITIV zu schwach.

    Teste es mal vielleicht, in dem Du Dir ein Netzteil ausleihst...
     
  4. losgackos

    losgackos ROM

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    Danke für die Hilfen, ist wohl definitv das Netzteil.

    Hab den Prozessor mal niedriger getaktet und siehe da keine Probleme, und als zweiten Versuch hab ich noch ein anderes Netzteil reingebaut und auf normaler Taktung laufen lassen und auch da wieder keine Probleme.

    Danke
    LosGackos
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen