1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

neuer prozessor??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von chattanooga, 15. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chattanooga

    chattanooga ROM

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    5
    Hallo!
    Wollte eventuell nen neuen AMD Prozessor holen, da die Preise ja im Moment ziemlich im Keller sind...
    Hab im moment nen amd athlon 1800XP
    Asus a7v333
    win98
    geforce 4 ti 4200
    Welcher hat denn so im moment das beste Preis/Leistungsverhältnis??? Lohnt sich das Aufrüsten überhaupt (Spiele usw.....)??? Und welchen Amd Prozessor könnte ich maximal auf meinem board verbauen??
    Oder würdet ihr mir eher raten erst mal meinen Arbeitsspeicher auf 512MB oder so aufzurüsten??? Da hab ich 256 MB PC333 von Samsung... Würde das im Verhältnis erst mal mehr bringen???
    Danke
    mfg
    maddin
     
  2. dominik105

    dominik105 Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    145
    Hi

    Ich weiß, man kann bei 98 ein bischen was umschreiben.
    Ist aber auch nicht das wahre. Mit 768MB könnte er unter win98
    dann glück haben und es tretten keine probs auf. Mit 1GB RAM
    hast du aber unter win98 zu 90% probs bis zum abwinken ala
    Schutzfehler ect.

    CU
    Dominik
     
  3. preci78

    preci78 Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    10
    Hallo ossilotta!

    Hab\'s gerade unter der angegebenen Adresse versucht, bin aber leider nirgends fündig geworden.

    Danke trotzdem!

    Gruß,

    André
     
  4. preci78

    preci78 Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    10
    s zu dem Thema bekommst du bei ASUS unter folgender Adresse:
    http://www.asus.com/support/cpusupport/cpusupport.aspx

    Falls dir nicht jedes MHz wichtig ist (z.B. zum Rendern von Filmen oder so...), würde ich an deiner Stelle den Arbeitsspeicher erweitern.

    Ich selbst habe einen Athlon XP 2000+, 1GB RAM, und ebenfalls ne geforce 4 ti 4200 und überlege auch gerade, ob ich nen schnelleren CPU einbauen soll, da ich oft Videos rendere, aber ich denke, daß der Schritt vom 2000+er auf den 2400+er sein Geld nicht Wert sein wird.

    Gruß,

    André

    p.s.: falls jemand weiß, ob es den 2600+er XP mit 266 MHz FSB noch irgendwo zu kaufen gibt, wäre ich für einen Hinweis sehr dankbar! Bei dem würd ich\'s mir vielleicht noch mal überlegen...
    [Diese Nachricht wurde von preci78 am 16.05.2003 | 00:47 geändert.]
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >windoof98 kann nur 512MB insgesammt einbinnden, alles darüber
    >liegt sozusagen "brach".

    Auch wenn das oft gepostet wird ist es flasch!

    J2x
     
  6. dominik105

    dominik105 Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    145
    Hi

    is von deinem windoof abhängig. Hast du windoof98 kauf dir ein
    256MBRiegel, bei win2000 oder xp kannst dir einen 512MBRiegel
    gönnen. :)

    windoof98 kann nur 512MB insgesammt einbinnden, alles darüber
    liegt sozusagen "brach".

    Ist immer besser wenn man zwei RAMs vom gleichen Hersteller
    kauft, da hat man die wenigsten probs.

    CU
    Dominik
     
  7. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Sieh am besten mal in der Dokumentation deines Handbuchs nach, was für Speichermodule es unterstützt. ;-)

    J2x
     
  8. Gladiator66

    Gladiator66 Kbyte

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    416
    Also, ich hab den gleicher Prozzi wie du, und hatte auch 256 MB RAM, und habe auch aufgerüstet. Ich habe mich jedoch entschieden, gleich 512 MB zu kaufen, wennschon, dannschon. RAM hat man selten genug, und wenn du zu viel hast, kannst du zum Beispiel eine Ramdisk erstellen...
     
  9. chattanooga

    chattanooga ROM

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    5
    Jo, vielen Dank für eure Antworten, gehört zwar nicht in diese Rubrik aber wär es besser gleich ein 512 MB modul einzubauen oder lieber noch einmal 256 mb??? Muss das auch von der selben firma sein oder sind die untereinander auch gut kompatibel oder gibts da Leistungsabfälle??
    Danke nochmal!
    mfg
    maddin
     
  10. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >Hab im moment nen amd athlon 1800XP

    Um wirklich das Gefühl zu haben das sich in der Leistung etwas getan hat, müßtest du die Taktfrequenz schon verdoppeln. Heißt in deinem Fall, warte auf einen 3600XP. Bei weniger wirst du nicht wirklich das Gefühl los das sich die Ausgabe nicht wirklich gelohnt hat.

    Den Speicher aufzurüsten wird da eher etwas bringen. Aber auch da solltest du keine Wunder erwarten.

    Insgesammt ist ein System eh nur so Leistungsfähig wie die schwächste Komponente. Hier denke ich insbesondere an Festplatten.
    SCSI, 12000 RPM -> Höllenlärm aber super Leistung selbst auf ansonsten "kleinen Rechnern". Nur leider fast nicht bezahlbar :(

    J2x
     
  11. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Dein PC ist völlig ausreichent.
    Ich würde erst aufrüsten, oder einen neuen bauen, wenn die spiele bei dir ruckeln, oder du mit der Performence überhaupt nicht zufrieden bist.
     
  12. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    schau mal unter

    http://www.preistrend.de

    mfg ossilotta
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo maddin,

    rüste erst mal deinen arbeitsspeicher auf 512 mb hoch, natürlich mit einem gleichen modul wie du es schon verbaut hast. dies wird dir mehr bringen, als eine hochrüstung der cpu.
    von der performance her müsstest du schon mindestens zum xp 2800 greifen um bei anwendungen und spielen einen leistungsgewinn zu spüren.
    ich hab hier in einem pc auch einen 1800+ und in dem anderen einen 2000+ und die werden auch noch eine weile ihren dienst verrichten müssen.
    kauf dir also lieber noch arbeitsspeicher, da wirst du was von merken.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen