1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neuer RAM - Pc startet nicht...

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von pracS, 17. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pracS

    pracS Byte

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    21
    Hallo Zusammen,

    ich habe mir übergangsweise bis ich mir einen neuen PC zulegen werde, einen neun RAM-Baustein gekauft. Vorher war ein DDR 256MB Ram PC2100 184polig drin und genau den selben habe ich mir nochmal gekauft.
    Als ich dann den zweiten eingebaut hatte startete mein PC nicht mehr. Dann hab ich nen Kolegen angerufen und er meinte ich müsste im BIOS ne CL-(Cache-irgendwas) Einstellung auf 3(T) machen. Hab ich also getan und seitdem geht gar nichts mehr. Das heisst er startet die Festplatten und der Lüfter von der CPU geht los. Aber mehr auch nicht. Kein Bild - nichts.
    Habe auch schon die Lithium Battery rausgenommen für 10 min un dann nochma probiert aber funktioniert auch nicht.
    So ungefähr sieht mein Mainboard aus. Kann es halt nicht genau sagen, weis nur es is bilig und voon PC Chips: Screenshot

    Bitte um rasche Hilfe da ich noch wichtige Dinge auf dem PC habe die ich bis nächste Woche brauche.
    Danke schonmal
    Gruß
    pracS
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    zuerst das Modul das nicht funktioniert wieder ausbauen, beim BIOS Reset (nach Anleitung des Herstellers vorgehen, Handbuch Mainboard) Netzstecker (220 Volt) ziehen.. hast du das gemacht ?.

    Kommt die Kiste mit dem Hintern nicht mehr hoch dann Festplatte in einen anderen Rechner einbauen, zur Datenrettung / Sicherung.

    Wolfgang77
     
  3. pracS

    pracS Byte

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    21
    Also Netzstecker hatte ich auch gezogen, BIOS Reset kenn ich nur durch die Batterie rausnehmen, weil mehr kann ich ja eh nicht machen - der Bilschirm bleibt ja schwarz.
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Sieht nicht gut aus.. wenn du beide RAM-Module entfernst kommt dann noch ein POST-CODE ... Signaltöne ??
     
  5. pracS

    pracS Byte

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    21
    Also hatte keinen Speaker drin hab vorhin einen reingemacht aber es kamen keine Signaltöne.
    ABER:
    Mittlerweile habe ich ihn ca 4 Stunden aus gehabt mit CMOS draussen kam eben wieder und siehe da er startet (mit dem alten RAM-Riegel an alter Stelle). Er zeigt mir beim Start jetzt allerdings an: "CMOS BATTERY LOW" UND "CMOS MEMORY SIZE WRONG"

    Also ich lass ihn jetzt erstmal laufen weil mit F2 konnt ich dann Windows trotzdem starten. Nur bin ich mir jetzt nicht sicher was ich mit meinem neuen Ram mache. Behalten und nochmal versuchen, oder zurückschicken um Ärger zu umgehen... ;)

    Gruß
    p
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen