1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neuer RAM?!?!?!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von thematrix3195, 28. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thematrix3195

    thematrix3195 Byte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    67
    Hi leute,
    Ich hab da mal n ernzhaftes Problem.
    Ich haben nen Athlon XP 1800+, 256 MB DDR Ram (Micron <- naja).
    So immer wenn ich meine CPU auf 2100+ hochtackte versagt Windows, weil der Speicher Kappes macht.
    Ich überlege mir deshalb mir nen neuen zu Holen.
    Bei der Suche nach nem Guten, schnellen sind mir dabei 2 ins Auge gefallen:
    Infineon 512 MB DDR 2700 CL2.5
    Samsung 512 MB DDR 2700 CL2.5
    nun meine Frage laufen 2700er RAMs mit nen 1800+ (bzw 1900+/2100+) auf maximum oder werden diese dem FSB des CPUs angepasst??? Macht beim 1800+ 133Mhz FSB / 133*2=266 dann würden ja die 333erwieder auf 266 laufen oder???
    Zum zweiten, was heist CL2.5???
    Zum dritten, sind diese RAMs denn überhaupt zu empfehlen??

    PS: Ich bin Hardcore Zogger von Beruf :P von daher kann NIE schnell genug gehn :P

    Mfg TheMatrix
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    was soll jemandem Antworten der seinen PC so "gnadenlos" übertaktet wie du?

    Aus 1533 MHz effekt. Takt machst du 1733 MHz. Dass der Speicher da dann "Kappes" macht, ist doch wohl wirklich kein Wunder, oder ?!?

    Wenn du <Hardcore Zogger von Beruf :P von daher kann NIE schnell genug gehn> bist, wenn du Speed haben willst, dann musst du halt wohl oder übel den Griff in die Geldbörse tätigen.

    Alternativ sollte man sich auch mal über das Übertakten (was, wann, wie, wo, wo die Grenzen sind, was bei Instabilitäten zu tun ist, etc) informieren - Google hilft dir da weiter.

    Ich würd} mir keinen neuen RAM kaufen, sondern die "Tuning-Schraube" etwas zurückdrehen.

    Andreas
     
  3. thematrix3195

    thematrix3195 Byte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    67
    Och mann, habt ihr alle kein bock mir zu antworten oder versteht ihr meine Frage net??

    :P Mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen