1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Neuer Rechner! FAT oder NTFS?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von btpake, 13. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. btpake

    btpake Guest

    Moin!

    Ich plane über kurz oder lang die Anschaffung eines neuen Rechners und bin nach viiiiiiiiiieeeeeeelen Recherchen von Discount - Angeboten über Fachhandel bis zu Selbstkonfiguration beim FSC Scaleo 600a Athlon XP 2600+ hängengeblieben, da dieser für meine Anforderungen das beste Preis/Leistungsverhältnis bietet.

    Aber: Das Teil hat schon XP Home vorinstalliert. Was, wenn dies nur in FAT formatiert wurde? Kann ich mit der beigelegten Recovery - CD diese Installation löschen und neu auf NTFS formatieren?

    Vielen Dank

    Thomas
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Si ! Bzw. "Ausführen", "cmd" und dann "convert..

    steppl
     
  3. btpake

    btpake Guest



    Echt? Hab' ich noch nicht gewußt! Wo gebe ich diesen Befehl ein?

    In "Start/Ausführen"?

    Gruß

    Thomas
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    ja - aber nur auf DEM System und du kannst ja beim Partitionieren/ Formatieren wählen ob du nun NTFS oder FAT32 möchtest. Die entsprechende Auswahl-Option wir die geboten, solltest nur mit ein wenig Ruhe und Verstand die jweiligen Meldungen bzw. Infos lesen.
     
  5. btpake

    btpake Guest

    Danke Martin,

    aber es beantwortet nicht ganz die Frage ;) ....

    ........ ob die Recovery - CD zu einer kompletten Neuinstallation fähig ist.

    Ich habe zwar noch eine Vollversion XP Home rumliegen, aber diese wollte ich gern mit dem "alten" Rechner weiterverkaufen.

    Grüße

    Thomas
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Hi,

    das Umstellen geht auch nachher ganz einfach mit dem "convert"-Befehl:

    convert <Laufwerk>: /fs:ntfs

    Während der Konvertierung scheint lange nix zu passieren: unbedingt den Rechner in Ruhe lassen, sonst sind alle Daten futsch !! Also keine weiteren Programme ausführen !!
     
  7. Martin15

    Martin15 Halbes Megabyte

    Also NTFS soll besser sein, da es mehr unterstützt, aber ich weiß nicht die einzelnen Details. Aber ich empfehle NTFS, da ich es auch so habe ;)

    Martin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen