1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

neuer rechner Intel oder AMD ?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von aklengel, 9. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. aklengel

    aklengel ROM

    Registriert seit:
    30. Oktober 2001
    Beiträge:
    6
    will mir einen neuen rechner zusammenbauen. weiss aber noch nicht ob intel oder amd. welche variante ist eurer meinung nach die z.z. bessere? denke an zunächst einfachen prozessor und nach oben ziemlich offenes board - später nur mit neuem prozessor aufrüsten. ist das illusorisch ? Welche speicher DDR od. SD od. Rambus? gibts für den p4 eigentlich schon gut getestete boards?
    könnt ihr links empfehlen?
     
  2. Oscar31600

    Oscar31600 ROM

    Registriert seit:
    9. November 2001
    Beiträge:
    4
    Hallo, habe zufällig auf der such nach etwas anderem deine Nachricht gelesen.
    Also ich arbeite nun schon seit drei Jahren mit AMD CPU`s im zusammenhang mit Bildbeareitung und bin damit sehr zu frieden.
    Mit SCSI laufen sie auch einwandfrei, daß kann ich dir sagen, da ich ein reines SCSI System habe vom Scanner über die Festplatten bis hin zum Diskettenlaufwerk und hatte noch nie probleme damit.
    Wenn du SCSI einrüsten möchtest, dann nimm am besten einen Controller von Adaptec, die sind am besten.
    So, Du wolltest aber ja einen neuen Proz. und ein Board haben. Also als Prozessor empfele ich dir eine AMD CPU die sind Gut und Günstig, nimm ruhig gleich eine Große, noch viel günstiger werden die Dinger bstimmt nicht, eher wieder teurer. Der Athlon 1400 Mhz( ca.300DM)ist da sehr zu empfehlen, nicht die XP dinnger, die sind zwar noch besser aber dafür auch im Preis noch sehr hoch.
    Als Board benutze ich selber schon zum dritten mal Gigabyte, die finde ich sind sehr gut, zumindest hatte ich noch nie Probleme damit. Im Moment benutze ich ein GA-7DXR von Gigabyte das ist aufrüsttechnisch eigentlich nicht beschrängt ( ca.350 DM).
    Laut Tests sollen MSI Boards im Moment sehr gut sein, aber damit kenne ich mich nicht aus. Als Speicher empfehle ich Dir DDR Ram von Infenion z.B. den 256MB für ca.130DM. Damit läuft das System sehr Stabil. Weniger als 256MB solltest Du nicht nehmen, eher noch etwas mehr, dann läuft das mit der Bildbearbeitung noch fixer. So nun will ich mal schluß machen, sonst weist Du gar nicht mehr, was Du kaufen sollst.

    MFG
    Olli
     
  3. DarkCounter

    DarkCounter Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    104
    Puh, da bin ich wirklich überfragt...
    Mache weder Bildbearbeitung, noch habe ich SCSI... Tut mir leid

    Gruss
    DC
     
  4. aklengel

    aklengel ROM

    Registriert seit:
    30. Oktober 2001
    Beiträge:
    6
    hallo dc,
    erst mal danke für diene meinung. noch eine frage - ich mache viel bildbearbeitung photo-shop etc. - kann das mit amd - oder sind da macken bekannt ? will mir außerdem einen schnellen scanner zulegen - gibts mit scsi-karten bei amd probleme?

    gruss
    a.k.
     
  5. DarkCounter

    DarkCounter Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    104
    Wenn du ein Board haben willst, das du auch noch in einem Jahr mit nem aktuellen Prozessor aufrüsten kannst, sehe ich nur eine Alternative:
    Athlon mit DDR-Board (Welches kann ich dir so ad hoc auch nicht sagen). Intel wechselt die Sockel öfter als andere die Unterwäsche (so ähnlich), Zukunftssicherheit hast du da nie.Auf den aktuellen Boards läuft vom Duron bis zum Athlon XP+ alles eventuell ist zwar ein BIOS-Update nötig, aber das sollte ja kein Prob sein.

    Hoffe dir erstmal geholfen haben zu können!

    Gruss
    DC
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen