Neuer Rechner - jetzt kaufen oder warten?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von MySelV, 2. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MySelV

    MySelV Byte

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    73
    sorry dass ich dein thema nutze aba ich wollte kein neues aufmachen:

    folgendes:
    ich brauch auch ein neues sys und werd mir wohl ein ähnliches zulegen ;) ich weiß nur nich ob ich noch bis anfang nächstes jahr warten soll da
    1) 64bit prozessoren kaum unterstützt werden // dualcore auch noch nicht unterstützt wird => zur zeit teuer + nutzlos
    2) PCI-E noch nicht schneller ist als AGP 8x ~ man müsste also hoffen dass es schneller wird
    3) SATA2 in entwicklung ist (oder bin ich falsch informiert?) auch wenns noch nich unterstützt wird SATA ist noch nich wirklich schneller als UDMA (ausgenommen die unterstützung von 2gleichen HDD's die dann die doppelte geschwindigkeit bringen bei SATA - keine ahnung wie das heißt)

    mein problem is das mein rechner eine macke hat bei der mir so richtig keiner helfen kann: der rechner stürzt bei spielen (mehrere: NFSU2/juiced/san andreas) einfach irgendwann ab => bildschirm schwarz.. reset bringt die biosfehlermeldung dass der arbeitsspeicher nicht geleert wurde. das einzige was ich weiß ist dass ich mir an meine graka fast die finger verbrenne dabei hab ich schon ein "Arctic Cooling VGA-Cooler NV Silencer 1" (www.hardware-rogge.de) drauf. allerdings ist die bei andern spielen genauso heiß und da stürzt der rechner nicht ab.

    soll ich bis nächstes jahr warten bis ich mir einen neuen comp zulege oder gleich kaufen??
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Moin!
    Ich hab Dir mal nen eigenen Thread verpasst.

    zu 1.) Na und, schneller sind die 64bit-CPUs auch bei 32bit-Anwendungen. DualCore ist in der Tat teuer, aber nicht nutzlos, wenn man Software für mehrere CPUs benutzt

    zu 2.) Ja, AGP8x ist noch nicht ausgereizt, aber PCI-Express ist halt die Zukunft. Wozu also Gedanken machen, was wie schnell sein könnte. Einfach kaufen, was auf dem Markt ist.

    zu 3.) Sata2 gibts bereits zu kaufen: http://www.geizhals.at/deutschland/...uch=sata+ii&asd=on&filter=+Angebote+anzeigen+
    Auch hier gilt: Selbst wenn die alten Schnittstellen noch nicht ausgereizt sind, Sata(2) gehört die Zukunft.

    Warten kannst Du immer, weil Hardware ständig billiger wird und im Monatstakt neue Sachen erscheinen. Also dann kaufen, wenn Bedarf besteht, Punkt.

    Gruß, Andreas
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Kann es sein, daß Du zu diesem Thema noch nichts im Forum geschrieben hast? Vielleicht wird die Kiste einfach zu warm oder das Netzteil ist zu schwach?
     
  4. ToxDwarf

    ToxDwarf Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    70
    Das ist genau die Sache bei Hardware.
    Ich persönlich dümpel jetzt seit Herbst letzten Jahres mit einem Pentium II mit 400 MHz rum, weil mir da mein eigentlicher Rechner komplett abgeschmiert ist.

    Seitdem verfolge ich die Preisentwicklung natürlich aufmerksam.
    Im Grunde ist es so: Wenn du dir jetzt was kaufst, gibt es das gleiche (oder sogar leistungsstärkere System) in 1-2 Monaten für weniger Geld.

    Als logisch denkender Mensch würde man also ganz klar sagen: Warten...
    Da der Preisverfall aber immer dermaßen eintritt, bringt warten nichts, weil man somit unendlich lang warten müsste...

    Bin jetzt so langsam auch mal intensiver dran mit einen Rechner zusammenzustellen - so langsam reichts mit dem Oldschool P II ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen