Neuer Server

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von HiniBa, 20. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HiniBa

    HiniBa Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    95
    Hallo...

    wir haben in der Firma einen neuen Server und mussten nun alle Clients von dem alten auf den neuen Server umhängen.
    Bei allen Rechner mit Win NT hat auch alles super geklappt, Anmeldung an der neuen Domäne klappt wuderbar.
    Bei den Rechner die Win 2000 verwenden kann man sich, nachdem sie in die neue Domäne eingefügt wurden, nur noch als lokaler Administrator annmelden. versucht man es als User dann bliebt Windows beim dem Punkt
    "Benutzer definiete Einstellunen werden geladen"
    stehen und reagiert nicht mehr. Und das alles obwohl vorher alles glatt ging und nie eine Fehlermeldung auftratt.
    Man kommt also unter Windows2000 nicht mehr ins Netzwerk. Und eine Anmeldung ist nur noch lokal möglich.

    Hat einer ne Ahnung???

    Danke
     
  2. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Hallo,

    welches Betriebssystem hatte der alte Server, welches der neue? Handelte es sich bei dem alten Server um einen Domänencontroller? Ist der neue auch ein Domänencontroller? Welche?
    Falls ja, wurden die WS aus der alten Domäne herausgenommen und der neuen hinzugefügt?

    Oder handelt es sich um Systeme mit Netware oder Citrix?

    Gruß
    Edgar


     
  3. HiniBa

    HiniBa Byte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    95
    der alte hatte Windows Nt-Server
    der neue Windows 2003
    beide Server sind Domänencontroller, und wir haben sie in eine Abeitsgruppe TEMP hinzugefügt dann reboot, dann in die neue Domäne rein und reboot, alles wurde von System ordnungsgemäß bestätigt.

    ???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen