Neuer Tarif von Fonic eine Mogelpackung?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von DO1TBP, 29. September 2017.

  1. DO1TBP

    DO1TBP Byte

    Ich muss mir hier mal meinem Unmut zu dem neuen Tarif von Fonic (O2 Netz) Luft machen:
    Bisher gab es ein 300 Min. Freikontingent oder 300 SMS und 700 MB Datenvolumen für 9,95 Euro pro Monat.
    Das wurde von dem ersten Tag des Monats bis zum letzten Tag des Monats gezählt.

    Seit 01.09.17 gibt es 400 Min. oder 400 SMS und 1,25 GB Datenvolumen für 9,99 Euro pro Monat.

    Nur (und das ist warum ich so :cursing: bin):
    Beim letzten Aufladen heute am 29.09.17 (also wieder 2 Tage vor Ende des Monats!) , wurde mir als Enddatum des Tarifvolumens der 26.10.17 genannt....Der Monat Oktober hat aber 31 Tage, also wieder 5 Tage die ich nichts von Fonic geleistet bekomme, aber dafür bezahlt habe!:mad:

    Eine Mail an die Bundesnetzagentur (Verbraucherbeschwerdestelle) ist schon raus....
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Auf der Webseite steht 9,99 für 4 Wochen = 28 Tage. Heißt also vom 29.09. inkl. bis 26.10. inkl. = 28 Tage.
     
  3. Feuerfux

    Feuerfux Moderator

    Wären also 10,82 € pro Monat, wenn man das fortlaufend buchen möchte.

    Ist evtl. etwas unerwartet bzw. ungewohnt, aber so deutlich, wie die 4 Wochen überall erwähnt sind, definitiv nicht irreführend. Eine clevere Taschenspielerei, um einen dreizehnten Zahlungszeitraum ins Jahr zu mogeln.
     
  4. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

  5. Cold Steel

    Cold Steel Megabyte

    Ich würde eher die generellen Zeiträume anprangern. Warum sind Prepaid-Onlinetarife überhaupt gedeckelt? Bei meinem Prepaid-Telefontarif ist das nicht so. Ich kann in 5 oder 7 Monaten noch über mein Guthaben verfügen. Bei Datentarifen halt nicht.
     
  6. DO1TBP

    DO1TBP Byte

    Also bitte....4 Wochen sind 30 oder 31 Tage und nicht wie hier von Fonic "nur" 28 Tage!
    Was mich ärgert ist, dass Fonic vorher für den vollen Monat (also 30 oder 31 Tage) die 9,95 Euro bezahlen liess
    und nun fast 10 Euro für weniger Tage eines Monates (4 Wochen) !

    Naja....Ich schaue mich mal um, wo es im gleichen Netz einen Tarif gibt, der volle 30 bzw. 31 Tage abrechnet und nicht um 2-4 Tage den Kunden besch....
    Danke für den Hinweis von Omsi!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2017
  7. Feuerfux

    Feuerfux Moderator

    4 Wochen sind im alltäglichen Sprachgebrauch zwar ein Monat, aber eben nur da. De facto sind 4 Wochen halt 4x 7 Tage. Du bekommst also genau das, was Du bezahlst. Das einem der Unterschied nicht zwangsläufig direkt auffällt ist für den Anbieter natürlich viel besser als eine offensichtliche Preiserhöhung auf 10,95 € pro Monat - sonst würde man es auch nicht so machen.
     
  8. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

    So ist es. Früher stand bei den Prepaid Tarifen auch entsprechend 30 Tage oder 1 Monat. Jetzt halt nur noch 4 Wochen.
     
  9. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Nö, das waren sie noch nie. Eine Woche hat schon immer 7 Tage - keinen mehr und keinen weniger.
     
  10. DO1TBP

    DO1TBP Byte

    Ich streite mich hier nicht um Kaisers Bart....
    Fakt ist, es gibt Monate die haben 30 bzw. 31 Tage wenn man auf den Kalender schaut.
    Übrigens hatte der Monat August dieses Jahr fast 5 Wochen anstatt der üblichen 4 Wochen....und wieviel Tage? > 30 Tage....
    Genau zu dem Zeitpunkt stellte Fonic denTarif um. Ein Schelm der Böses dabei denkt...
     
  11. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Der August hat jedes Jahr recht genau 31 Tage. Das sind immer 4,428571428 oder 4 3/7 Wochen.


    Endlich mal ein Thread für das "Best of"...
     
  12. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Der 13. Monat ist schon längst fällig.
    13X28=364+Neujahr.
    Der Cäsar liegt zwischen Juli und August, da wo er hingehört.
    Alle Monate sind gleich lang und im 13. Monat ist Urlaub für alle angesagt, also wie im Bundestag.

    @ DO1TBP: Weshalb bleibst Du bei einem Tarif, der Dir nicht gefällt?
    Bei erzwungenen Tarifänderungen gibt es wohl ein Sonderkündigungsrecht.

    Nimm die Konkurrenz, das sind genau solche Pfeifen.
     
  13. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Das braucht es nicht. Es ist ein Prepaid-Tarif, der automatisch nach einem Berechnungszeitraum ausläuft.
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Eine Woche hat 7 Tage.
    Der Rest ist Mathematik.
    Es steht Dir frei, zu einem Anbieter zu gehen, der nur 7€ für die 4 Wochen haben will.
    Ich finds zwar auch bescheuert (insbesondere weil Google nur Monate als Abrechnungszeitraum vorsieht, ich also eine Zusatzapp brauche, für einen Datanzähler), kann aber rechnen und habe mich damit arrangiert, dass ich nun pro 4 Wochen deutlich mehr Leistung habe.
     
  15. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    genau diese irrige Auffassung hat bei den Abmahnanwälten so richtig die Kassen klingeln lassen! ansonsten

    ilovethisthread.jpg
    :D :wegmuss:
     
  16. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Genau das ist heutzutage das Problem.
     
  17. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Und nicht nur das.
     

Diese Seite empfehlen