Neuer TFT?? Welcher??

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Navigato, 1. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Navigato

    Navigato Byte

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    35
    Hi,

    ich überlege mir einen TFT Monitor zuzulegen. Da ich schon einen 19" Rohren Monitor habe sollte es auch ein 19" TFT werden. Ich habe schon so ein bisschen im www geschaut aber es gibt keine Vernünftige Vergleichstabelle z.B. (TOP200), auch nicht bei C..P .:( . Kann mir jemand einen empfehlen oder bzw. abraten?? Die Reaktionszeit sollte max 25ms betragen ich will auch mit dem Ding spielen :D. Und all zu teuer sollte er auch nicht sein.

    DANKE!

    Gruß
    Navigato
     
  2. Woiso

    Woiso Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    385
    @ TrinoX
    Cornea hat leider aufgehört TFT's herzustellen,
    die machen jetzt nur noch Fernsehgeräte (natürlich flache ;) )
    Zur Schriftgröße:
    TFT's der Größe 17",18",19" werden in der gleichen Auflösung betrieben (1280x1024),
    d.h. du siehst auf einem 19er nicht mehr als auf einem 17er,du siehst es nur größer.
     
  3. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    @ Woiso
    ok ok, aber ich will dann nicht wissen was dieser Monitor gekostet hat.

    blick ich nicht
    je größer der Monitor, desto höher doch die Auflösung, und das bei einer 1600*1200 Auflösung die schirft doch um einiges kleiner ist als bei 1280*1024 will ich meinen.

    -----------

    einen TFT sollte man in der angebenen Auflösung betreiben, nur dann kann das bild gestochen scharf sein. wenn man ihn abseits der nativen Auflösung (bei mir 1280*1024) z.b. auf 1024*768 oder 800*600 betreibt, muß der bild Interpoliert werden, d.h. umgerechnet, wobei dann ein MonitorPixel nichtmehr einem BildPixel entspricht, was zu einem unscharfen Bild führen kann, wenn der Monitor keine gute umrechnungseinheit drin hat.

    TnX
     
  4. Woiso

    Woiso Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    385
    Aber hallo,170° habe ich (äh der Monitor) und zwar vertikal wie horizontal.
    guckst du hier: http://www.prad.de/guide/screen242.html
    Und bei einem 17"TFT ist doch alles etwas klein geraten (Schrift,Symbole,....),
    Da braucht es schon ein gutes Auge.

    @ Marc_01
    Wenn BenQ jetzt auch schon 50000 Stunden geben will ich nichts gesagt haben. ;)
     
  5. TrinoX

    TrinoX Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    526
    also bei 50.000 Std würde das Ding ja dann rein rechnerisch wenn es 24 Std/Tag im Einsatz ist kappe 6 Jahre halten.
    Da aber jeder irgendwann seinen Monitor mal anschaltet (um zu pennen) denke ich erhöht sich das ganze nochmal.
    Angenommen nur 12 Std/Tag dann sind das 12 Jahre, und bei der Entwicklungsgeschwindigkeit gibts in 3-4 Jahren eh organische Displays *G* oder einen anderen Schnickschnack.
    Ich denke das ein Monitor ein Lebenlang halten muß, die Zeiten sind vorbei.

    Ich hab mir den LG 1710B gekauft.
    17", 1280@1024 optimale Auflösung, 16ms Reaktionszeit (laut Datenblatt), USB Hub, VGA und DVI Anschluß, keinen Pixelfehler)
    Kostenpunkt 499 ? bei Arlt.com
    das mit der Reaktionszeit ist so ne sache, 16ms bei vollem Kontrast und Helligkeit von Schwarz->Weiß (->schwarz)
    Schlußendlich ist es aber subjektiv, ob man beim Zocken schlieren sieht oder nicht.
    Also ich bin zufrieden, sehe keine Schlieren (CS, NFS HotPersuit 2, ST EliteForce,GrandPrix3/4).
    IMHO reicht ein 17" vollkommen für mich, wenn die Dinger größer werden lässt schnell der Kontrast und die Helligkeit nach, auch die Blickwinkel sind nichtmehr top.

    Überlegs dir gut, ob das Mehrgeld auf nen mittlemäßigen 19" es wert ist oder ob Du dir nicht einen 1a 17" kaufst.

    TnX
     
  6. Marc_01

    Marc_01 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    472
    Also ich habe den wie oben im Thread schon beschrieben von BenQ und habe ebenfalls 50000Stunden Garantie auf die Hintergrundbeleuchtung.
     
  7. Woiso

    Woiso Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    385
    Die geben,soviel ich weiß,
    nur 20000 oder 25000 Stunden Garantie auf die Hintergrundbeleuchtung.
    Hört sich zwar viel an ist es aber nicht.
    Auf meinen Cornea CT1904 habe ich z.B.50000 Stunden.
     
  8. nvidia_fan

    nvidia_fan Kbyte

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    159
    Vom Hersteller würde ich dir TFTs von NEC oder BenQ empfehlen.
     
  9. revolverkopf

    revolverkopf Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    462
    Hole dir den "IIyama AS4821 DT" oder black = 19-Zöller.

    Den habe ich selbst nach Test gekauft - Toms Hardwareguide.

    Ich habe ich jetzt seit Weihnachten und bin restlos begeistert.

    Allerdings kostet er immer noch 750 Euro.

    Übrigens - es kommt nicht auf die Reaktionszeit an - siehe Test.
     
  10. Navigato

    Navigato Byte

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    35
    so 700? ist das maximum denke ich.

    :)
     
  11. Woiso

    Woiso Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    385
  12. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Thread :schieb:

    Wieviel Geld soll den investiert werden...?

    Gruß
    wolle
     
  13. Navigato

    Navigato Byte

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    35
    ich würde wenn überhaupt dann nur zu einem 18"er oder wie schon oben erwähnt 19"er tendieren. wenn schon einen Monitor dann einen richtigen ;)
     
  14. Marc_01

    Marc_01 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    472
    also ich habe den 17" von BenQ und der ist spitzen mäßig hat ne Reaktionszeit von 16ms und kostet, wie ich ihn gekauft habe (3/4 Jahr) 400?.
    Der 17" TFT ist so groß wie ein CRT 19".
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen