1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neuer VIA 4-in-1

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von lunatic, 27. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lunatic

    lunatic Byte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    72
    Hallo,

    ich habe das EPOX 8KHA+ und den VIA 4-in-1 4.38 installiert. Laeuft eigentlich alles zur Zufriedenheit und ich moechte wissen ob der neue VIA 1-in-1 wesentliche Vorteile.

    Bevor ich mein System update (und vielleicht versaue -never change a running system-) moechte ich mal verschiedene Meinungen hoeren.

    Rainer
     
  2. lunatic

    lunatic Byte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    72
    Danke,

    ihr habt mir weitergeholfen!
     
  3. Elastoman

    Elastoman Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    102
    Hi Rainer,

    ich zieh mir regelmäßig immer den neusten 4in1 Treiber drauf. Wenn was schiefgehen sollte, setz ich das System mit GoBack zurück.
    Also der neuste 4.40vP3 bringt, wenn ich wie gewöhnlich die Benchmarks laufen lasse (Sandra, 3D Mark), gar nichts.
    Ansonsten habe ich auch nichts negatives festgestellt.

    Elasto
     
  4. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Hallo Rainer,

    kann mich dem nur anschließen. Deinen Worten entnehme ich,
    das Du das anscheinend nicht allzuoft machst.

    Die Hardcore-User hier im Forum haben wahrscheinlich weniger Probleme ein Win2k oder XP-System in 2-3 Stunden wieder mit neuen Treibern hochzuziehen. Die können das ja durchaus versuchen.

    Wenn Du mich fragst, bringen die letzten Updates eh nur was bei
    den neueren VIA-Boards. (Bugfixing) Wenn Dein VIA-Board schon älter sein sollte, wird die das wahrscheinlich aber nichts mehr, oder nur unbedeutende Zuwäche bringen.

    Sowas bietet sich nur dann an, wenn man eh sein System neu installieren muß.

    Wenn dein System bis jetzt läuft, und Du dir evtl. Stress ersparen willst dann lass es einfach.

    Der Überflieger - Treiber ist die 4.40a (P3) Revision sicher nicht,
    dann wüsste ich das. Ist nur wieder eines dieser normalen Updates.
    Außerdem hat VIA selbst das neue 4.40er-Release schon kurz nach dem Erscheinen mit (mindestens) 3 Patches versehen. (deswegen hat es wahrscheinlich auch das "P3" in der Treiberkennung).

    Wie gesagt: Wenn Du nicht auf Experimente aus bist, kannst Du
    es ja sein lassen und das auf eine spätere passendere Gelegenheit verschieben. Also wenn das System (aus welchen Gründen auch immer) instabil geworden ist.

    Gruß
    Robert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen