Neues Arbeitstier

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Pro(GS)phet, 23. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pro(GS)phet

    Pro(GS)phet ROM

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo, ich benötige einen neuen Rechner, da das System und die Programme auf meinem alten P3 nicht mehr so gut laufen...

    Ich möchte auf meinem neuen Rechner dann unter Windows XP Pro. das Visual Studio.NET, diverse Adobe Programme, Office XP und Videobearbeitungssoftware laufen lassen, dazu benötige ich ein stabiles ud schnelles System welches möglichst leise sein soll.
    Ich kann alles selber zusammenbauen, daher nehme ich auch Komponentenratschläge gerne entgegen...
     
  2. Pro(GS)phet

    Pro(GS)phet ROM

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    4
    So, habe selber jetzt mal nachgeschaut und möchte mir ein System selber bauen, da ich über jede Komponente selber entscheiden kann.
    Fogendes System:

    Mainboard: Asus P5AD2-E Deluxe
    Prozessor Intel Pentium 4 Processor 650 3400Mhz
    RAM: Kingston ValueRAM DIMM 2 GB Kit DDR2-533
    Grafik: ATI FireGL V3200 2x DVI
    1. Platte: Western Digital Raptor WD740GD 74GB
    2. Platte: Western Digital Caviar SE16 WD4000KD 400GB
    DVD Brenner: Plextor PX-716SA schwarz
    DVD ROM: Plextor PX-130A schwarz
    Floppy: Diskettenlaufwerk schwarz
    Gehäuse: Lian Li Li PC-60B Plus
    Netzteil: Tagan TG380-U01 schwarz 380W
    CPU Kühler: Thermaltake Big Typhoon

    Das ganze wird ca. 1300 Euro kosten, je nachdem wo ich kaufe...

    Bitte schreibt mal eure Meinungen und/oder Verbesserungsvorschläge dazu...
     
  3. Paris

    Paris Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    146
    Hallo,
    das System schaut ja ganz gut aus, aber wenn du wirklich viel Videobearbeitung machst, würde ich dir eher zum Pentium D (einem Dualcore Prozessor) raten ( http://www1.atelco.de/6AWcTIO0A4wkvM/3/articledetail.jsp?aid=5091&agid=398 ). Dualcores können vor allem in den Bereichen CAD und Videobearbeitung jetzt schon stark punkten! Wenn du noch etwas warten kannst solltest du bis Januar 2006 warten, da stellt Intel den Presler Prozessor vor, welcher höher getaktet ist und stromsparender läuft! Damit das System schön leise läuft würde ich beim Netzteil auf ein Modell von BE Quiet setzen ( http://www1.atelco.de/6AWcTIO0A4wkvM/3/articledetail.jsp?aid=4324&agid=240 ). Und beim CPU Lüfter auf ein Modell von Zalman( http://www.zalman.co.kr/eng/product/view.asp?idx=165&code=009 ). Wenn du auch das letzte Quäntchen Performance haben möchtest kannst du auf schnelleren DDR2 Speicher wie diesen: ( http://www1.atelco.de/6AWcTIO0A4wkvM/3/articledetail.jsp?aid=3913&agid=399 ) setzen!
    mfg
    Paris
    edit: wenn du dich für einen Pentium D entscheidest musst du zumindest auf ein MOBO mit Intel 955x Chipsatz setzen: http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/314780_-p5wd2-asus.html
     
  4. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Muss es denn Intel sein? Da es dir auch um ein leises System geht, wäre AMD zu bevorzugen (entwickelt weniger Abwärme).
     
  5. Paris

    Paris Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    146
    Für den Einsatzbereich, den Pro(GS)phet angibt bietet Intel entscheidende Vorteile! Leise ist ein Intel System mit den von mir genannten Komponenten auch:D !
     
  6. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Nach dem er dualcore haben will, liegt AMD wohl vorne... AMD hat die besseren Dualcores. Aber ich will hier keine Glaubensfrage starten. Also lassen wir doch ihn entscheiden was er lieber haben will.
     
  7. Paris

    Paris Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    146
    Hast recht! Muss jeder für sich selber entscheiden!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen