1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neues Board - kann Windows nicht install

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von coolarnie, 2. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. coolarnie

    coolarnie Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2002
    Beiträge:
    17
    mir über\'s Internet das Motherboard "MSI 845 Pro2" und einen Pentium 4 1,8 GHz gekauft. Dazu noch einen neuen MidiTower mit 400 W Netzteil. Nun habe ich alles fein zusammengebaut und will Windows 98 SE installieren! Fehlanzeige!!! Nach dem Neustart bricht die Installation mit einem "Bluescreen" ab. Ich habe darauf hin alle neueren BiosUpdates ausprobiert aber das Problem bleibt bestehen. Inzwischen habe ich auch sämtliche Einsteckkarten rausgeschmissen und auch alle SDRAM-Riegel - bis auf einen PC 133/128 MB, alle Onboardfunktionen auf Disablet gesetzt - auch ohne Erfolg. So langsam bin ich am Ende mit meinem Latain!!! Hat jemand ne Idee, wie ich weiter komme? Ich bin für jede Hilfe dankbar.

    Gruß Arnie
     
  2. coolarnie

    coolarnie Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2002
    Beiträge:
    17
    s hin haut meld\' ich mich matülich.

    Nochmals Danke an alle, die versucht haben, mir zu helfen.

    Gruß Arnie
     
  3. X-RAY01

    X-RAY01 Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    196
    Hi,
    hast Du schon mal mit F-disk die Partion(en) gelöscht und neu erstellt?. Hatte auch mal ein Problem welches sich auch mit Formatieren nicht beseitigen ließ. Erst nachdem ich F-Disk ausgeführt hatte klappte alles.

    mfg mani
     
  4. doc_joc

    doc_joc ROM

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    6
    hmm,hmm,
    tja. könnte RAM sein, aber da sollte es piepen.
    bios default hast du ja schon probiert.
    da fällt mir im mom. nix mehr ein, sry.
    cu+goodLuck
     
  5. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Ja, ist völlig OK, und wie schon gesagt wird ein P4 nicht instabil durch unzureichende Kühlung sondern nur langsam.
     
  6. coolarnie

    coolarnie Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2002
    Beiträge:
    17
    Ach schon paar mal abgehabt, um zu guckeh, ob der Prozessor richtig im Sochel sitzt. Im Bios zeig er auch ganz normale Temperaturen an (Gehäuse 35°C - Prozessor 46°C) Ist doch O.K., oder? Gute Wärmeleitpaste habe ich auch genommen.

    Gruß Arnie
     
  7. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Dann wäre die Kiste nur sehr langsam würde aber trotzdem nicht mit Bluescreen aussteigen.
    Ich würde sagen... entweder Mobo und RAM inkompatibel oder Board defekt.
     
  8. coolarnie

    coolarnie Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2002
    Beiträge:
    17
    Ich konnte ja noch gar keine Treiber installieren, da die Windowsinstallation noch gar nicht abgeschlossen war. Im Abgesicherten Modus stehen ja keine Laufwerke zu Verfügung. Wenn Windows wenigstens eimal richtig installiert wäre würde ich ja vielleicht endlich weiter kommen. Aber daran scheitert eben alles. Die Festplatte formatiere ich vor jeder Neuinstallation. Du kannst Dir sicher denken wie nervig das auf die Dauer ist, oder? Das ganze Spiel habe ich inzwisch mit drei verschiedenen Festplatte duchgeführt, um die Möglichkeit einer defekten Platte auszuschließen. Ich bastle jetzt schon über eine Woche an dieser Geschichte. Schöner Mist!

    Gruß Arnie
     
  9. doc_joc

    doc_joc ROM

    Registriert seit:
    22. November 2002
    Beiträge:
    6
    Hei Arnie,
    kann es sein, dass der Kühlkörper nicht richtig auf dem Prozessor sitzt?
    grüßle
     
  10. coolarnie

    coolarnie Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2002
    Beiträge:
    17
    Der Bluescreen sagt:
    "Der schwere Ausnahmefehler 0D ist an Adresse 0147:40008861 aufgetreten.
    Die aktuelle Anwendung wird geschlossen.
    Drücken Sie eine beliebige Taste, um die Anwendung abzubrechen.
    Drücken Sie Strg+Alt+Entf, um den Computer neu zu starten. Nicht gespeicherte Daten gehen dabei verloren.

    Weiter mit beliebiger Taste."

    Sagt Dir das irgendwas? Mir nicht. Und das, wie gesagt bei jeder Windowsinstallation.

    Gruß Arnie
     
  11. stella-k

    stella-k Kbyte

    Registriert seit:
    18. Mai 2000
    Beiträge:
    291
    Mhm, was sagt denn der Bluescreen?
    Irgendeine bestimmte Meldung?
     
  12. cyrus

    cyrus Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    334
    nein, will niemand verschaukeln, nur ein Austausch das er mit dem Problem nicht alleine dasteht
    gruss, cyrus
     
  13. coolarnie

    coolarnie Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2002
    Beiträge:
    17
    Dieses Board ist ohne Raid (MSI 845 Pro2). Mit Raid wäre das MSI 845 Pro2-R. Die Festplatte und alle anderen Komponenten werden bei jedem Start erkannt, nur ein Betriesystem läß sich nicht installieren. Auch Win 2000 pro nicht. Ich werde das Board wohl beim Händler checken lassen müssen. Der Haken ist nur, der sitzt in Hamburg und ich in Rostock. Das bedeutet ein paar Wochen ohne Board!!!

    Gruß Arnie
     
  14. morkwei

    morkwei Byte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    15
    hallo,
    sie mal ob es ein board mit raid ist, dann brauchst du auf jeden fall die treiberdiskette für raid sonst erkennt kein betriebssystem die festplatte nach neuerlichem hochfahren!
     
  15. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    <I>Windows 2000 Professionel-Installation endet ebefalls mit "Bluescreen". </I>

    <B>Win2k ging problemlos.
    Auf W2k laufen auch viele Games</B>

    Soll er sich jetzt verschaukelt fühlen?
    [Diese Nachricht wurde von Plinius am 02.12.2002 | 11:06 geändert.]
     
  16. cyrus

    cyrus Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    334
    Hallo Arnie, das gleiche Problem hatte ich mit einem neuen MSI Board (für Athlon), W98SE liess sich nicht installieren, mit mehreren CDs probiert, immer ein ein Abstürz bzw. ein Neustart wärend der Installation. Win2k ging problemlos.
    Auf W2k laufen auch viele Games
    Gruss, Cyrus
     
  17. coolarnie

    coolarnie Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2002
    Beiträge:
    17
    Danke GM,

    Windows 2000 Professionel-Installation endet ebefalls mit "Bluescreen". Ich habe das Board, wie gesagt, bei einer Internetauktion ersteigert und habe auch schon mit dem Vorbesitzer kontakt aufgenommen. Der meint, bei ihm lief das Teil ohne Probleme. Er hat sich nur deshalb ein neues Board zugelegt, weil er auf RAMMBUS-Speicher umsteigen wollte. Der konnte mir also auch nicht helfen.

    Gruß Arnie
     
  18. GM

    GM Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    307
    Vielecht mal zur probe eine win2000 (xp) CD borgen. Die testen die hardware intensiver und es kommt dann meist eine fehlermeldung HARDWARE MALFUNKTION...... schon bei der installation.
    gm
     
  19. coolarnie

    coolarnie Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2002
    Beiträge:
    17
    Hallo Olaf,

    das mit den Speichern habe ich schon durch. Zuerst hatte ich drei mal SDRAM PC 133/128 MB drin. Die habe ich alle rausgeschmissen und einen aus dem Rechner von meinem Sohn eingebaut (auch PC 133/128 MB) aber ebenfalls ohne Erfolg. Zur Grafikkarte: ich habe eine Geforce 4 MX 440 drin (also 4x AGP).
    Ich Habe es zu Testzwecken auch schon mit einer Voodoo 3 2000 PCI 16 MB versucht. Alles ohne Ergebnis. Gerade habe ich mein CMOS gelöscht und danach mein Bios auf die neuste Version geflasht - null Erfolg! Ich verzweifle hier langsam! Es muß doch eine Lösung für dieses Problem geben. Oder????

    Danke Arnie
     
  20. stella-k

    stella-k Kbyte

    Registriert seit:
    18. Mai 2000
    Beiträge:
    291
    Hast Du Deinen alten Speicher übernommen?
    Ich hatte das Problem auch mal mit einem MSI-Board, das hatte keinen von meinen alten RAM\'s akzeptiert, weil das MSI meine alten nicht mochte, da geht glaube ich nur unbuffered Ram. Manchmal haperts aber auch bei Billig-Ram.
    Welche Grafikkarte hast Du?
    Das MSI 845 Pro2 akzeptiert nur 4xAGP Karten.
    Siehe auch: http://www.msi-computer.de/produkte/main.php3?Prod_id=174
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen