1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neues Board, neue Probleme...

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von AMDUser, 3. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo erstmal,

    ich grüsse euch erstmal aus dem urlaub in Vossemeren (Center Parks).

    Ich sitz grad im I-net Cafe und sinniere ueber mein problem...

    ich habe ein neues board (Leadtek mit nvidia-chipsatz), 2400er AMD Athlon Prozzi, nem 400 watt no-name netzteil (vor 2 wochen besorgt) und 2 ddr-ram-steinchen. zudem ne herkules 4000 graka, isdn karte und netzwerkkarte (aufm neuen board aber schon dabei :-( )

    Alles eingebaut, verkabelt, bios eingestellt und wollte ins Windows rein.
    Et voila: der erste haenger. auch 20 weitere versuche halfen nix. also
    format C: und mit startdiskette win neu installieren wollen. ich komme genau bis zum 1. (!!!) setup-screen, dann wieder nur Haenger... ich kann keinen chipsatztreiber installieren, da sie nur unter win laufen...

    ich bin am verzweifeln!!!

    hat mir jemand ne ahnung, nen rat oder etwas anderes, was mir jetzt weiterhelfen koennte??? Ich bin fuer alles dankbar!!

    Danke euch schon im Vorraus!

    Bis dann,

    Ben
     
  2. Nemesis-LoD

    Nemesis-LoD Kbyte

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    186
    Hi Ben!
    Ich glaube es liegt an Deiner Grafikkarte.
    Du hast ne Hercules 4000er, das ist eine Kyro 1, richtig?
    Und wenn ich mich nicht täusche, mögen die nForce Chipsätze die Kyro Karten nicht. Aber meines wissens dürfte der PC dann erst gar nicht booten. Versuch doch mal mit einer anderen Graka zu starten.

    Gruß, Nemesis
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    dann poste doch mal bitte die genaue Hardware-Zusammenstellung - interessant dabei sind vor allem die Netzteildaten ___A auf 3,3 V und ___ A auf 5 V (Daten stehen auf dem Aufkleber des Netzteils), welches RAM bei dir verbaut ist (Daten vom Aufkleber des RAM-Riegel posten), sowie deine RAM-Einstellungen im BIOS (interessant dabei synchrone oder asynchrone Taktung) bzw. deren jeweilige Einstellung dort; ferner sind die Temepraturen der CPU interessant bzw. welcher Kühler verbaut ist.

    Andreas
     
  4. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    209
    Ich denke es ist ein Problem mit der Festplatte.
    Hatte ich auch schon.
    Probier mal mit MAX BLAST die Platte zu formatieren.
    Ist zwar von Maxtor, geht aber auch mit anderen Herstellern.
     
  5. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    247
    Hi,
    könnte sein dass die CPU zu heiß wird, oder dein Netzteil zu schwach ist. Poste mal deine CPU-Temp. und deine Netzteildaten:
    z.B.
    __A: 3,33V
    __A: 5,00V
    __A: 12,0V
    __A:-12-0V
    __A:-5,00V
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen