1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

neues board neuer Prozzi

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Amdpower111, 13. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Amdpower111

    Amdpower111 Byte

    Registriert seit:
    5. April 2003
    Beiträge:
    8
    Wollte mir ein athlonxp2800+(batron) Kaufen Und dazu noch ein passendes board:hab da so an ein A7n8x-deluxe gedacht

    Ist das eine gute zusammen stellung? welche boards sind noch für den 2800+(batron) gedacht!
     
  2. Amdpower111

    Amdpower111 Byte

    Registriert seit:
    5. April 2003
    Beiträge:
    8
    Der athlonxp2800+(batron)kostet 299? und das asus A7n8xdeluxe Revision2.00 kostet 168? zu sammen wäre das 467? da ich 500? hab geht das in ordnung:)
     
  3. psychocyberdisc

    psychocyberdisc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    696
    Hi,

    genau diese Frage kam hier in den letzten Wochen schon 9999 Mal... Forumssuche hätte es auch gebracht...!
    --->
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=104976

    Nichtsdestotrotz:
    nForce2 ist schon mal ne gute Wahl.

    Am Besten sind dabei
    K7N2-L von MSI
    EPoX EP-8RDA3+

    Weitere Links
    http://www.hardtecs4u.com/reviews/2003/nforce2_roundup/index19.php

    http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/nf2_epox_msi/index.shtml

    psy
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Schliesse mich meinem Vorredner an: nForce2-Board, Epox, ENMIC oder MSI.
    A7N8X-deluxe ist ein gutes Board, aber hat zwei Nachteile:
    - es soll langsam booten
    - der Support von Asus in Deutschland ist nicht gut

    Dazu nehme man zwei PC333 CL2,5 Riegel von Infineon - lassen sich auch mit CL2 stabil betreiben.

    Persönlich finde ich den XP 2800+ im Moment noch zu teuer. Am interessantesten ist z.Z. ein XP 2400+ (Thoroughbred) oder 2500+ (Barton). Für den Einsatz eines Bartons wird wohl der vorgängige Update des BIOS notwendig sein.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen