1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neues Mainboard erkennt Laufwerke nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ROFL-Kartoffel, 8. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ROFL-Kartoffel

    ROFL-Kartoffel ROM

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    3
    Servus miteinander!

    Ich hab folgendes Problem:
    Hab mir neue Hardware besorgt (P4 430, ASUS P5GD2 deluxe, 2GB DDR2) und daran dann meine alten Laufwerke angeschlossen.
    Habe 2 Festplatten und 2 CD-Laufwerke.
    Irgendwie erkennt das Mainboard aber immer nur die Laufwerke korrekt, die an den Pri-IDE-Anschluss angeschlossen sind.
    Was mache ich falsch?
    Ich hab RAID schon deaktiviert und jetzt die Festplatten am PrimaryIDE angeschlossen und die CD-Laufwerke sind an einem der anderen beiden Anschlüsse.
    Er ignoriert aber beim Booten die CD-Laufwerke, wenn ich es umgekehrt anschließe sagt er mir bei der WinXP-Installation, dass keine Festplatten "installiert" seien.

    Was tun?
    Danke im Vorraus!
     
  2. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    ist im bios ide2 enabled ??
    mfg
    tom apel
     
  3. ROFL-Kartoffel

    ROFL-Kartoffel ROM

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    3
    Die Funktion gibt es da nicht, aber nach einigem Experimentieren bin ich jetzt schon kurz vor der Windows-Installation. Hab RAID aktiviert.
    Aber jetzt soll ich tatsächlich vor der WinXP-Installation eine Diskette mit den RAID-Treibern einlegen. Diskette!!!
    Jetzt brauch ich wohl ein FloppyDrive, ich dachte diese Zeiten wären ein für allemal vorbei.:aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen