Neues Netzteil

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Killerjockl2k4, 11. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Killerjockl2k4

    Killerjockl2k4 Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    73
    Hi!

    Da mein Intel P4 3,2 Ghz Prozi seinen Geist aufgegeben hat, will ich mir nach Möglichkeit noch heute nen neuen Prozessor kaufen.

    Ich habe mir den AMD Athlon 64 3800+ ausgesucht. Selbstverständlich brauche ich dann ein neues Board. Dafür kommt das Abit AV8 in Frage. Jetzt komme ich aber zu der eigentlichen Frage. Kann ich mein Enermax 353 Watt Netzteil behalten oder würdet ihr mir zu mehr Power bei folgenden Komponenten raten:

    Prozi + Mainboard stehen oben, Asus X800XT, 1 Maxtor 160 GB Festplatte, DVD Laufwerk + DVD Brenner, Creative Soundblaster Audigy 2 ZS.

    Reichen da die 353 Watt, oder sollte ich mir ein neues Netzteil kaufen? Würde mir schon gerne das Geld dafür sparen :-)

    Ich hoffe auf ein paar Tipps und Ratschläge von euch.

    Bis dann
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    schwer zu sagen ob das ausreicht... ich würde es einmal versuchen. Sonst .... sollte es Probleme geben.. 480 Watt Tagan.

    Wie hast du den Intel P4 3,2 Ghz ins Jenseits befördert ??

    Wolfgang77
     
  3. Killerjockl2k4

    Killerjockl2k4 Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    73
    Woran merke ich denn ob es ein stärkeres Netzteil sein muss. Geht der PC dann aus, oder wird der Lüfter vom Netzteil lauter?
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Wenn du ein Netzteil im Grenzlastbereich betreibst kann es zu Spannungseinbrüchen usw. kommen, das System läuft dann bei hoher LAST instabil / stürzt ab.

    Wolfgang77
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    der PC friert die ganze zeit ein oder macht neustarts.
    im schlimmsten fall wird es überlastet und raucht ab und killt dabei noch andere bauteile des PCs. aber mit einem enermax sollte sowas nicht passieren. das sollte vorher abschalten.
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Poste einmal die Stromwerte (Ampere A) die das Enermax 353 liefern kann, bin jetzt zu faul die Werte über Google zu suchen.
     
  7. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    nur so als anhaltspunkt:
    ich habe versucht mit einem 353er enermax folgenden rechner zu betreiben, was auch gelang, aber mit argen schwankungen auf der 12V-schiene:
    A64 3000+ Venice@3800+, 2x256B ram, X800XL, 120er seagate, 2x optische laufwerke, 4 caselüfter, 4 neonröhren + lüftersteuerung.

    die rechner dürften ungefähr das gleiche ziehen. jedoch habe ich das NT gewechselt gegen ein 400W HEC weil mir die starken schwankungen nicht geheuer waren (12V-schiene ging hoch bis auf fast 13V etc...)
     
  8. Killerjockl2k4

    Killerjockl2k4 Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    73
    3.3V +5V +12V -5V -12V +5VSb
    32A 32A 26A 1A 1A 2.2A

    Denke mal dass du diese Werte meintest? Meint ihr ein 3500+er Athlon 64 tut es nicht auch noch 2 Jahre um Spiele in guter Auflösung darzustellen? Gerade in Kombi mit der Graka? Dann könnte ich mir für das Geld ein gutes Netzteil holen.
     
  9. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    natürlich. das amcht kaum einen unterschied. und jeder 3500+ dürfte sich auf die leistung eines 3800 takten lassen.
     
  10. Killerjockl2k4

    Killerjockl2k4 Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    73
    Ich denke mal, es ist das vernünftigste den 3500er zu kaufen mit einem vernünftigen Netzteil. Sollte der Prozessor bei Games in 1Jahr in guter Auflösung sein maximum erreichen, bleibt mir ja immer noch das übertakten. Seid ihr der gleichen Meinung?

    Dann möchte ich mich schon mal für eure schnelle Hilfe bedanken. THX.
     
  11. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ja, ich bin der gleichen meinung. bei den netzteilen würde ich dir eines von tagan oder bequiet empfehlen ab 420/430W
     
  12. holger-42

    holger-42 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    395
    Ich denke Du wirst länger als 1 Jahr Deinen Spass damit haben.
    Ich zocke noch immer mit meinem XP 3000+ und denke noch nicht übers Aufrüsten nach. Versuchs erstmal mit dem Enermax-NT und beobachte die Werte/Stabilität.
    Ein neues NT kannst Du Dir dann immer noch kaufen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen