Neues Notebook mit Handyvertag

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von artchi, 8. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. artchi

    artchi Kbyte

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    247
    Hi Leute ich habe vor mir ein Handy zu kaufen und ich dachte mir:
    Es gibt doch Handyverträge mit Notebooks dazu u.ä.
    aufjedenfall will ich wenn ich schon einen Vertag mache was fettes als Bonus abstauben wie z.B. ein Notebook.
    Hat da jemand Erfahrung ob sich das lohnt?
    Oder kennt jemand ein gutes Angebot?
    :cool:
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Meines Wissens gibt es Notebooks nur in Verbindung mit 2 Handyverträgen und einem Mindestumsatz von je 15 Euro -> macht über 24 Monate Kosten von 720 Euro. Die Notebooks sind meist irgendwelche alten Dinger mit VIA-Prozessor ohne Kaufsoftware (statt dem üblichen XP Home nur ein xy-Linux) - in der Summe vielleicht 300 Euro. Nun musst du selbst entscheiden, ob es dir das wert ist (nach Support, wenn das Notebook defekt ist, frag ich erst gar nicht)...
     
  3. Crow1985

    Crow1985 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    15. März 2006
    Beiträge:
    10.608
    Da geb ich Kalweit völlig recht. Die Berechnung ist auch richtig.
    In diesen komischen Teleshop Sendungen, werden dauernd solche Angebote auf die Menschen losgelassen.
    Dabei werden für Hardware, Preise angegeben die vllt. vor 2 Jahren richtig waren und die Handys sind meistens auch nicht der Burner.
    Denkst de wirklich die schenken dir nen Laptop, den holen sie sich schon wieder raus. Außerdem gibt es solche Angebote (Laptop/ Handy) meines Wissens (und ich kann auch nicht alles wissen:) ) nur mit 2 Handys. Und du mußt für beide zahlen (15€ Grundgebühr je Handy sind üblich). Also bezahlst de schon 30€/monat nur die Handys und der Laptop ist dann auch nur für Office- Anwendungen geeignet. Also für mich käme solch ein Angebot nicht in Frage.

    It's your turn:)

    Grüße Kristian
     
  4. karl polin

    karl polin Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    82
    hey,
    ist doch klar, man will nur dein Bestes, also dein Geld. Kein Händler wird dir etwas verschenken. Es ist nur ein Deal mit nicht mehr aktueller Hardware, die auf Raten abbezahlt wird. Rechne die mal aus, wie teuer im Laufe der Vertragszeit die ganze Geschichte kostet, dann wirst du sehr schnell herausbekommen, wie der "Hase läuft"
     
  5. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Warum glauben so viele Leute, dass sie irgendwo etwas geschenkt bekommen, dass sie überall abstauben können? Niemand hat auf Dauer wirklich was zu verschenken, wir leben alle vom Verdienen.

    Aber macht ruhig Leute, aber beschwert euch hinterher nicht in der Rubrik "Erfahrungen mit Firmen".

    Meine Empfehlung: Kaufe dir ein einfaches Handy für 50, 60 Euro, meinetwegen ein gebrauchtes und telefoniere ohne feste Bindung. Die Gesprächsqualität ist die gleiche, wie bei teuren Handys und im Endeffekt fährst du billiger. Selbst ein altes Notebook sollte dann noch locker übrig sein.

    Noch etwas: Solltest du bereits ein Vertragshandy haben, lasse dich nicht auf irgendwelche telefonischen Angebote deines Anbieters ein, da wird man zu schnell überrumpelt. Ich sage immer, ein tolles Angebot, senden Sie mir dieses bitte schriftlich zu, dann kann ich in Ruhe entscheiden, ob es etwas für mich ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen