1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neues Notebook von ALDI MD 40110 2,8 GHz

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von NoWodka, 23. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NoWodka

    NoWodka Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    65
    Hallo Leute,

    Das neue Notebook von Aldi hat oben links 5 Hotkey`s.
    Der erste ist für das E-Mail Programm.

    Hier öffnet sich Outlook Express.

    Endlich kann man den selbst belegen.
    Wer also ein anderes E - Mail Programm benutzt kann das hier über den Hotkey aufrufen.

    Dazu folgendes machen:

    Start --> Ausführen --> regedit --> Enter

    HKEY_CURRENT_USER --> Software --> HotKeyPaneel --> 31

    Dort seht Ihr den Eintrag "Outlook Express" unter Name.

    Doppelklick auf Name und im sich öffenden Fenster den Pfad zu Eurem E -Mail Programm eingeben.

    Ich weis nicht ob es ohne Neustart funktioniert. Ich habe einen gemacht und es geht.

    Viel Spaß

    Übrigens bis auf den etwas nervigen Lüfter ein Klasse Teil.
     
  2. Tribun18

    Tribun18 Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    235
    also ich habt beide irgendwie recht. zum einem: die supermarktnotebooks sind qualitativ ziemlich gut, keine frage, habe zwar selber weder pc noch nb bei einem supermarkthändler gekauft, aber bekannte haben damit bisher immer nur gute erfahrungen gemacht; und in der heutigen wirtschaftslage muss man halt oft ein bisserl mehr aufs geld achten; sehs selber bei meinen eltern und dabei stehen die vom einkommen noch relativ gut da und trotzdem wirds immer knapp;
    zum andren: der gute service ist natürlich ein gute argument für den fachhändler wobei viele meist nicht mehr wissen als ich selber, was mich dann natürlich auch nicht weiterbringen würde.
    ich selber schwör immer noch auf selbst zusammengebaute pcs; kosten wirklich am wenigsten; die ware kauft man immer noch beim fachhändler, man hat spaß beim basteln und lernt mit der zeit immer mehr dazu.
     
  3. Knallfisch

    Knallfisch Byte

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    10
    es ist jawohl ein Unterschied, ob ich n Sack Kartoffeln kauf oder "High-Tech".

    Mein Auto ist direkt von VW.

    Was ich verabscheue: Ignoranten wie dich. Was glaubst du denn wie sich die Marktlage weiterentwickelt? Wenn alle Welt nur bei Aldi Otto und Konsorten kauft, gibts bald keine Fachhändler mehr, Service wird dann nirgends mehr erwähnt. Dann ist es ganz normal, 8 Wochen auf ein reklamiertes Neugerät zu warten, obwohl es von Anfang an defekt war. Weil du keinen Ansprechpartner hast, sondern nur ne 0190 Service Hotline, denen du deinen Schrott einschicken kannst.

    Erzähl mir nix.... du nicht. Wer solche Rotzläden noch lauthals vertritt, hat mal wirklich keinen Plan. Aber das ist typisch. Am einen Ende gespart, glaubt ihr immer noch, es ist billiger, 200 Euro weniger für ein Billignotebook auszugeben, statt was reelles zu kaufen. Den Ärger, den man im Normalfall mit dem Schrott hat, und die viele Rennerei ist natürlich nicht eingerechnet.

    Ignoranz ist so widerlich. Ich könnte kotzen wenn ich die ganzen Pfeifen stolz grinsen sehe, nur weil sie einen Aldi PC ergattert haben, aber ansonsten überhaupt keinen Plan von der Materie. Aber die Leute stehen dann doch irgendwann auf der Matte und wollen was repariert haben, weils der Fachhandel halt doch besser kann als eine kiffende Servicestelle in Holland.

    Ihr müssts echt erst lernen... selber schuld.
     
  4. NoWodka

    NoWodka Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    65
    Mir schenkt keiner was. Warum soll ich da mehr bezahlen, nur weil so ein armer zum größten Teil selbsternannter EDV Spezialist einen kleinen Laden aufmacht und mit der Begründung das er Service bietet mir mehr abnimmt als andere. Ich habe schon vor über 10 Jahren bei einem kleinen Händler gekauft und da habe ich auch nicht den Service bekommen den ich mir vorgestellt habe.

    Frage, kaufst Du für Dein Auto immer bei Deinem Hersteller?
    Ich glaube Du sparst auch wo Du kannst. Also ist Dein Posting doch nicht objektiv.

    Ich frage mich nur wenn Du das verabscheust was Du dann in dieser Rubrik machst.

    Wo kaufst Du denn ein? Bei Aldi, Lidl etc. oder bei Tante Emma mit Service?

    Ach vergiss es.
     
  5. Knallfisch

    Knallfisch Byte

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    10
    Supermarktnotebooks und -rechner sind eh der letzte Dreck. Wisst ihr überhaupt wieviele wirklich gute PC Fachhändler an Aldi- und Lidl käufern wie euch zu Grunde gehen? Wie ich sowas verabscheue....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen