1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neues NT (sry, muss fragen)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von SteveZ, 22. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SteveZ

    SteveZ Megabyte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    2.058
    hi!

    erst mal - ja, ich hab den threat ueber nts gelesen, hab aber trotzdem noch ein paar fragen!

    zitat:
    Für neue und kommende System schlage ich folgende Leistungen vor:
    3.3 Volt = 30 Ampere
    5 Volt = 37-40 Ampere
    12 Volt = 27-30 Ampere
    /zitat

    mein system, dass ich mir kaufen will:

    dfi lanparty nf4-u
    athlon 64 4000+
    2x GEIL BH ONE Series 1GB (ddr400: cl1.5)
    und dann wie das geld reicht, vllt auch noch n bisschen sparen und dann in nen paar month EIne ati x1800 xt rein.

    ich hab von meinem "alten" pc noch ein nt zu hause rumliegen, nur das war son billignt aus ebay. Hat zwar

    5V:40A
    12V:24A

    aber bei nem NT fuer 20 Euro auf eBay kann man nicht viel mehr erwarten ^^, hat zB kein aktives PFC, keine PEG stecker... (500W) Jetzt wollte ich mal fragen, ob es sich lohnt, fuer 100 Euro ein "sichereres" nt zu kaufen. Allerdings habe ich nts mit solchen features wie akt. PFC und zb mit smart cable management nur mit nicht grade berauschenden amperewerten gefunden:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=6811556751&rd=1&sspagename=STRK:MEWA:IT&rd=1
    http://cgi.ebay.de/PC-Netzteil-Hipe...ryZ38860QQssPageNameZWD1VQQrdZ1QQcmdZViewItem

    also was meint ihr, reichen zB 18A fuer mein sys? kann ich mir eigentlich nicht vorstellen... kennt ihr "staerkere" nts?

    Danke schonmal!

    MfG
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Hol dir das Tagan TG420-U01, und gut ist! ;) Wenn du auf die abnehmbaren Kabel Wert legst, schau dir die EasyCon Serie an (TGxxx-U15)...
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Auf dem Papier sehen die Netzteile beide ganz OK aus.
    Falls Du Bedenken hast, daß 18A bei 12V zu wenig sind: Da ist noch ein zweiter 12V-Stromkreis mit ebenso viel Leistung vorhanden. Da ist ganz nett bei 2 Grafikkarten oder wirklich maßlosem Übertakten.
    Die "580W" halte ich aber für übertrieben (es bietet auch nicht mehr als andere 450W-NT) und überteuert, zumal der Hersteller (mir) nicht wirklich bekannt ist.
    Aerocool sagt mir auch nicht viel in Sachen Netzteil, bei Lüftern/Kühlern sind sie ja noch einigermaßen bekannt.
    Ich schließe mich daher der Empfehlung für ein Tagan der Kategorie 420(...max. 480)W an.

    Gruß, Andreas
     
  4. SteveZ

    SteveZ Megabyte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    2.058
    danke!Die Tangan teile sind wirklich klasse! Nur eine frage: reichen 430W fuer mein system (ich habs noch net, da kann ich noch nicht den verbrauch messen)...

    Athlon 64 4000+ (105/195W)
    DFI Lanparty nf4-u (keine ahnung/keine ahnung) ^^
    ATI X1800 XT (keine ahnung/keine ahnung)
    2x GEIL riegel (keine ahnung/keine ahnung)

    kann sein, dass mit der zeit noch ne 2te x1800 xt dazu kommt, also leistung mit einberechnen ^^

    Danke schonmal!
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
  6. SteveZ

    SteveZ Megabyte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    2.058
    also in einer der letzten chip sind ne maenge desktop prozzis aufgelistet, die verlustleistung eines san diego 4000+ ist laut zeitschrift 105 ohne, und 195 mit last. Wenn man dann noch 2 x1800xt dazunimmt, gibts fast nochmal 300W drauf ohne last ^^ also ein starkes NT braucht man da schon =) und um mein gehaeuse mach dir keine sorgen, werd ich mir aus plexi selber massbauen, das wird schon ne ordentliche kuehlung haben!

    (ps wenn man die werte bei last zusammenrechnet kommen doch n bisschen ueber 500 raus oder?)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen