1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neues PC Alert 4 und der cooler XP

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von pbigler, 21. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pbigler

    pbigler Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    14
    Ich besitze einen Athlon XP 2100+ und ein MSI KT3 Ultra-Aru mit VIA chipsatz. Meine durchschnittliche CPU temperatur ist so um 50 Grad. Nun habe ich aber das neue PC Alert 4 unter http://www.msi.com.tw/program/support/software/swr/spt_swr_list.php heruntergeladen. In diesem Programm (nur für MSI boards) gibt es ein feature "Cooler XP". Wenn dieses feature aktiviert wurde, wird die CPU bei mir auf bis 32 Grad heruntergekühlt!!! Meine Frage: Wie ist das überhaupt möglich? Oder handelt es sich hier um einen schlechten Scherz? Ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir diese Frage beantworten könntet, liebe Grüsse Paddy
     
  2. leonce

    leonce ROM

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    7
    Mit dem PCAlert war wirklich eine gute Idee. Mein 1,4 GHz Athlon C
    ist gerade bei 29 *C !!! Hoffentlich verträgt der sowas überhaupt.
    ...U:
     
  3. chrissebaeck

    chrissebaeck Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    229
    Wahrscheinlich sitz ich grad auf der Leitung - bei mir speichert das Programm nicht, dass CoolerXP serienmäßig gestartet werden soll. Wie kann ich das machen?

    Christoph

    PS: Die CoolerXP.exe hab ich natürlich gefunden, da kommt aber immer das Programmfenster selbst daher, ich will\'s aber sofort im Tray haben.
    [Diese Nachricht wurde von chrissebaeck am 21.10.2002 | 20:25 geändert.]
     
  4. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo,

    das geht wenn du auf das linke Lila Viereck klickst oberhalb der CPU Lüfterdrehzahl,das ist wie ein Schieberegler:D dann ändert sich der minimale Drehzahlwert.
    Erscheint oben im Fensterbalken des Progs.

    Gruß Lumbi
    [Diese Nachricht wurde von Lumbi am 21.10.2002 | 19:37 geändert.]
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    deine CPU wird ähnlich wie beim Programm VCool http://vcool.occludo.net in eine Art "Stromsparmodus" geschickt. Das Erwachen aus diesem Modus geschieht innerhalb eines Sekundenbruchteils, wenn die volle Leistung gefordert wird. Durch diesen Modus spart deine CPU einiges an Strom ein und die Lebensdauer wird dadurch etwas verlängert.

    Andreas
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Das Programmfenster verschwindet bei mir nach kurzer Zeit in die Tray, das mit CoolerXP automatisch starten würde mich auch interessieren!

    MFG
    Andreas W
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Hab mir das Programm gerade herruntergeladen - funktioniert wirklich super -> von 48° auf jetzt schon 35 °

    Wie kann ich die minimale Drehzahl des CPU Lüfters einstellen? Mein Lüfter läuft langsamer als die voreingestellten 2500 U/min!

    MFG
    Andreas W
    [Diese Nachricht wurde von whisky am 21.10.2002 | 19:22 geändert.]
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Der CPU wird bei Leerlauf langsamer getaktet und dadurch Kühler!

    MFG
    Andreas W
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen