Neues Windows?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Niro, 14. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Niro

    Niro Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    69
    Hallo,

    ich weiss zwar nicht ob es hierhin passt aber antwortet mir trotzdem.Also meine Frage:Bald kommen ja die 64Bit Prozessoren.
    1.Gibt es dann NUR noch 64Bit Software?
    2.Wann wird das neue 64Bit Windows erscheinen?
    3.Wann muss man sich umstellen?

    Danke im Voraus
     
  2. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    *ROFL*... hierzu mal ein abgewandelter Werbespruch:

    Was nützt der "Intel inside"... wenn der DAU vorm Rechner sitzt....

    ;) ;) ;) ;)

    mfg ghostrider
    [Diese Nachricht wurde von ghost rider am 14.08.2002 | 14:35 geändert.]
     
  3. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    jeder braucht einen Super-PC, laut Werbung, auch wenns nur für "ich bin drin" sein soll.... :D
     
  4. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Die grundsätzliche Frage ist doch folgende:

    Ein "normaler Poweruser" , also ein Standartanwender , der zu Hause nur mal ein paar Briefe schreibt, Emails versendet , im WEB surft , mit Office arbeitet, sowie ein paar Spiele zockt (jetzt nicht die neuesten Shooter)... also z.B. wie ich... :

    Braucht der wirklich einen Highend-PC ???

    Theorethisch würde zumindest für alles (außer dem Zocken) sogar noch ein 386er langen...

    Es ist doch vielmehr so, daß seitens der Hersteller, die Anforderungen immer mehr künstlich "hochgeschraubt" werden und wir wie die Lemminge dieser "Hochrüchstungspropaganda" folgen...

    Denn selbst wenn da ein 64-bit Prozi drinnen steckt... wer kann denn so schnell Tippen um die Geschwindigkeit auszunutzen , mit der die Eingaben verarbeitet werden ???

    Das geht doch jetzt schon nicht... und wer hat als Normalanwender schon hochkomplexe wissenschaftliche Berechnungen zu bewerkstelligen, wo sich das vielleicht mal bemerkbar macht ???

    mfg ghostrider
     
  5. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Also so wie es jetzt aussieht, wollen AMD und Intel an 64-Bit Prozessoren arbeiten, jedoch ist noch die Frage, ob man sowas braucht und wo da der Vorteil ist.
    Man nimmt auch an, dass die Strukturen eines x86er-Prozessors einer 64-Bit Archietektur nicht ausreichen und es daher nicht zur Abwärtskompatibilität reicht.

    Aber wie hier schon gesagt wurde: Abwarten & Tee trinken.

    Ciao
     
  6. Cinquecento

    Cinquecento Byte

    Registriert seit:
    13. April 2002
    Beiträge:
    71
    zu 1 : Keine Ahnung
    zu 2 : Keine Ahnung
    zu 3 : Keine Ahnung

    Die Antwort werde ich Dir ende 2003 Anfang 2004 oder auch Später geben.
    Bitte habe etwas Geduld :) :) :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen