1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neues WLAN Problem mit USB Adapter

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von vest, 11. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vest

    vest ROM

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen. Ich habe gerade einen neuen DSL Anschluss von der Telekom bekommen und versuche ein wlan einzurichten.
    Der mitgelieferte Router/DSL Modem Speedport W500V scheint i.O. zu sein. Dazu habe ich mir einen Siemens Gigaset USB 108Wlan Adapter gekauft und ordentlich installiert.
    Wenn ich den Rechner das erste Mal starte, wird die Verbindung auch hergestellt.Sobald ich aber irgend etwas an der Konfiguration ändern will (z.B. allein die SSID) bricht die Verbindung ab. Danach kann der Adapter nicht mehr gestartet werden (Fehlercode 10).Da alles völlig neu ist, habe ich praktisch sowohl am Router als auch am Stick die Werkseinstellungen noch laufen.
    Hat jemand vielleicht eine Idee?
    Alle anderen USB Geräte laufen einwandfrei.
    System: win xp mit SP2 und allen Updates, P4 2,4 GHz,512 MB RAM,MB Gigabyte mit Intel 845PE.
    danke schon mal im Voraus.
     
  2. Braumeister2005

    Braumeister2005 Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    45
    Wenn du die SSID änderst bricht die Verbindung ab weil die SSID von Router und USB Stick gleich sein müssen.

    Bedeutet: Wenn du am Router die SSID änderst geht die Verbindung verloren. SSID am Client eingeben und alles funktioniert wieder. Wenn du am Router die Verschlüsselung änderst bricht die Verbindung zusammen. Verschlüsselung am Client ändern und alles funktioniert wieder etc. Genauso umgekehrt.
     
  3. Hoppelhase50

    Hoppelhase50 Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    76
    beigabe zu Braumeister2005....
    Änder auf jeden Fall die SSID auf eine eigene die in beiden die gleiche sein muss, damit hebts du deinen sicherheitsstandard, denn die SSID ist bei allen gleichen Geräten auch immer gleich eingestellt.... und da ist es einfach sich rein zu häcken...
    also erfinde eine eigene .... und bitte nicht namen und geräte nummern verwenden, sondern wirklich eine kombination von zeichen und zahlen verwenden die für andere keinen sinn ergeben....

    gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen