1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neues WLAN zu langsam und unkonstant

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von StefanGunder, 8. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StefanGunder

    StefanGunder Byte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    59
    ich hatte bisher immer DSL über Kabel an meinen PC mit integriertem Fritz-DSL-Modem angeschlossen und das ging eigentlich immer ganz flott und ohne Probleme.

    Nachdem ich auch noch nebenbei mit nem Notebook arbeite, habe ich mir jetzt WLAN 1000 angeschafft.

    D.h. Router Fritz!Box Fon WLAN 7050, die Installation ging sehr flott und gut. Am PC habe ich einen USB-Adapter D-Link (Bandbreite bis zu 11Mbit).

    Leider ist die Geschwindkeit des Internets über WLAN jetzt nicht mehr so schnell wie vorher :-( Der PC wechselt immer zwischen Übertragungsrate von 1,0 bis 2,0 MBit/s und von Gut auf Sehr gut. Warum ist das so unkonstant und langsamer?

    Bei meinem Notebook habe ich eine Übertragungsrate von 18,0 MBit/S und eine Hervorragende Verbindung.

    Was kann ich machen, dass der Computer schneller wird und nicht so unkonstant ist?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten.
     
  2. StefanGunder

    StefanGunder Byte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    59
    Was mir noch aufgefallen ist, ich wollte die vorhandene Fritz DSL-Karte als Netzwerkkarte für DSL benutzen, aber der Router erkennt sie nicht als Netzwerkkarte. Ist eine DSL-Karte nicht das selbe wie eine Netzwerkkarte?
     
  3. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Wenn diese Karte ein integriertes DSL-Modem besitzt funktioniert sie am Router nicht. Dann brauchst Du eine reine Netzwerkkarte.
     
  4. StefanGunder

    StefanGunder Byte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    59
    ah ok. Hast Du auch eine Erklärung warum das WLAN an meinem PC soviel langsamer ist wie an meinem Notebook (1,0 MBit/S <=> 18,0 MBit/s)??

    Kann es mit dem 11MBit USB-Stick zusammenhängen?
     
  5. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Kann sein, teste ihn mal am PC. Kann aber auch an der Entfernung liegen.
     
  6. StefanGunder

    StefanGunder Byte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    59
    Mein PC ist ja langsamer als mein Notebook. der USB-Stick ist ja am PC angeschlossen. Mein Notebook erkennt das WLAN automatisch.
     
  7. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Na dann eben am Laptop. Vorher das integrierte WLAN deaktivieren.
     
  8. kingjon

    kingjon Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    15.688
    Hallo,
    habe/hatte ähnliche Probleme!
    Bei mir lag es an einem anderen Wlan-User im Häuserblock, der hat sein Netz nicht abgesichert, ob es daran gelegen hat kann ich nicht genau sagen, aber immer wenn er seine Rödelkiste anmachte flog ich öfters raus? Bedenke, das Wlan ist ein Funknetz und wird durch viele Faktoren beeinflußt: Mikrowelle, Autos, Funklautsprecher usw...............! Also alles mögliche mindert die Datenrate, bei mir schwankt es zwischen 5,5mbits bis 48mbits, die angebliche Datenrate von 54mbits habe ich nur gaaaaanz selten!
    Versuche mal den Kanal zu wechseln, am Router einstellen(orig. Einstellung CH. 6), vielleicht wirds dann besser?
    Deine Datenrate ist ja obermies, müßte viel höher liegen. An der Hardware(kaputt) kann es nicht liegen, sonst würde ja gar nix gehen.
    :guckstdu: Hast Du dein Netz abgesichert - vielleicht surft ja jemand mit!!

    Gruß Achim :)
     
  9. First Evangelist

    First Evangelist Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    333
    Guten Abend.

    Kann mir mal jemand erkären wie man mit einem 11 MBit USB Stick 18 MBit Daten übertragen soll ???
    Ansonsten ist ein USB-Stick in seiner Empfangsqualität klar schlechter als eine WLan-Karte, dafür halt eben flexibler einsetzbar. Also kauf Dir eine WLan-Karte und gut sollte es sein. Noch besser wäre natürlich, Du kannst Dir vorher mal eine ausleihen und die Sende/Empfangsstärke ausprobieren.

    FE :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen