1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neuinstall GA-7VRX und AMD XP 2200+

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von mondschein, 22. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mondschein

    mondschein ROM

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    5
    Habe obenstehendes Board und CPU installiert, wenn ich diesen einschalte, schaltet sich Rechner nach ca. 10sec aus.
    PC Config:
    GA-7VRX
    ATI Radeon 9000
    512 MB DDR Ram
    Netzteil 350 W
    Hat jemand ein Tipp was das Problem sein kann?
    Danke
     
  2. morkwei

    morkwei Byte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    15
    hallo astrid,

    wie hast du den kühler auf den prozessor gesetzt?
    hast du ihn falsch herum auf den prozessor gesetzt?
    das heißt die aussparung vom kühler muß in die richtung zeigen in die der arretierungshebel vom prozessorsockel im geöffneten zustand zeigt, wen nicht kannst du auch den von dir beschriebenen fehler haben!
    gruß
    a j
     
  3. mondschein

    mondschein ROM

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo Andreas,

    den Rechner habe ich mir diese Woche in allen Einzelteilen gekauft. Es ist alles Neuware. Ich werde wahrscheinlich morgen mit dem Board unterm Arm zu dem Händler gehen und das da mal testen lassen.
    Trotzdem danke für Deine Mühe, Gruß Astrid.
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Astrid,

    hast du evtl. von einem(r) Bekannten mal anderes RAM und eine andere Grafikkarte die du dir ausleihen könntest - versuchsweise.

    Es ist zum "Verrücktwerden";);) dass du noch nicht einmal ins BIOS kommst!!!

    Z.Zt. habe ich jetzt nur noch das RAM bzw. die Grafikkarte in Verdacht.

    Hast du den Rechner schon komplett zusammengebaut gekauft oder hast du selbst "Hand angelegt"?
    Wenn Komplettkauf, sollte man evtl. den Gang zum Händler in Erwägung ziehen, falls es jetzt nicht mit einer anderen GraKa, bzw. RAM besser wird.

    Andreas
     
  5. mondschein

    mondschein ROM

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    5
    Hi Andreas, den DIP-Schalter "CLK-Ratio" habe ich auf AUTO stehen lassen, der Lüfter der CPU und auch der des Netzteils dreht sich. Der Kühler ist gerade auf der CPU angebracht.
    Gruß.
     
  6. mondschein

    mondschein ROM

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo Andreas,

    die Daten des RAM sind folgende: 512 MB DDR-RAM PC 2700 CL2,5

    Den Jumper habe ich schon auf FSB 100 MHZ runtergesetzt. Kein

    Erfolg.

    Gruß, Astrid.
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Astrid,

    so dass Handbuch habe nun runtergeladen.

    die DIP-Schalter "CLK-RATIO" sollten auf jeden Fall auf "Auto" stehen, siehe Handbuch S. 13.

    Den FSB stell} doch mal versuchsweise auf 100 MHz mit dem DIP-Schalter "SW1", ebenfalls Handbuch S. 13

    Dreht eigentlich während der kurzen Laufzeit der Lüfter von der CPU?

    Ist der Kühler richtig auf die CPU aufgesetzt und nicht verkantet?

    Andreas
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Astrid,

    die Daten des Netzteils sollten OK sein, denn AMD gibt 20A auf 3,3 V und 30 A auf 5 V vor.

    So, wie du den Kühler beschreibst, muss es sich um eine Boxed-Version handeln - sollte auch soweit OK sein.

    Was ist dass denn für RAM, welches bei dir installiert ist. Kannst du die Daten des Aufklebers mal posten.

    Kannst via Jumper auf dem Motherboard den FSB auf 100 MHz runtersetzen?

    Der Server von Gigabyte ist ziemlich lahmarschig so dass ich noch am Download des Handbuchs bin.

    Kannst die Daten ja mal zwischenzeitlich checken und posten.

    Andreas
     
  9. mondschein

    mondschein ROM

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    5
    30 A auf 3,3 V
    35 A auf 5 V
    15 A auf 12 V

    ins Bios komme ich garnicht hinein, denn der PC schaltet sich genau nach ca. 10 sec wieder ab.

    Ein termisches Problem kann ich mir nicht vorstellen, da der PC keinerlei Leistung erbringt.

    auf dem Kühler befindet sich nur ein Aufkleber mit dem Lodo von AMD und der Seriennummer?? 42801545
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    es könnte ein Temperatur- oder Netzteilproblem sein.

    Poste mal deine Temperaturen, kannst du im BIOS ablesen, sowie was für ein Kühler (Hersteller, Typ) ist auf deiner CPU verbaut worden.

    und

    die Daten deines Netzteils, ? A auf 3,3 V und ? A auf 5,5 V. Die Daten kannst du vom Aufkleber deines Netzteils ablesen.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen