1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neuinstallation des BS nach Bios-Update?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Profus, 15. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Profus

    Profus Guest

    Vielleicht }ne blöde Frage, aber mich würd mal interessieren ob man das Betriebssystem (in meinem Fall WinXP Pro und Suse Linux 8.0) nach einem Bios-update neu aufspielen muss. Die gleiche Frage gilt für den Einbau einer neuen CPU.
    Ich überleg mir nämlich schon seit längerem das Bios zu erneuern, aber wenn ich daran denke alles neu machen zu müssen, hab ich schon keine Lust mehr...

    Gruß
    Profus
     
  2. Profus

    Profus Guest

    Hi Raberti,

    eigentlich hast Du recht. Aber wenn man sein System ein bisschen tunen kann, ohne das es was kostet, warum soll man es nicht machen. Gut, mehr Power brauch ich eigentlich nicht, aber irgendwie übt es einen gewissen Reiz aus.
    Naja, jetzt ist der Arbeitsspeicher }n bisschen schneller eingestellt als die Standardwerte und die Graka hat was vom Speicher abbekommen und das reicht auch fürs erste.
    Bevor ich dann demnächst die CPU mit dem Bleistift bearbeite will ich erst noch ein bisschen die Temperaturen runterbringen. Aber dafür muss ich noch einen anderen Thread aufmachen...

    MfG Profus
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hmmm..
    Hab selber das K7s5a.
    Wenn Du unbedingt mehr Tempo brauchst, was hindert Dich, das ganz simpel mit einem anderen Prozzi zu machen? Ganz risikolos! Und so furchtbar teuer sind die Dinger ja auch nicht, wenns nicht das Topmodell sein muß.

    Wenn es keine Hardware-Probs gibt, würd ich jedes BIOS einfach nur laufen lassen und nicht dran rumdoktern. Das k7s5a ist da bekanntermaßen nicht unproblematisch.

    MfG Raberti
     
  4. Profus

    Profus Guest

    Wunderbar - warum hab ich das dann bisher noch nicht gemacht???

    Ich bin hin und hergerissen ob und welches ich jetzt nehmen soll (offizielles oder anderes). Ich hab gerade gesehen, dass einer seinen Duron 1200 auf 1834 getaktet hat. OK, das ist bei meinem K7S5A wohl so nicht möglich aber einen gewissen Reiz bringt das ganze mit sich. Und da ich eh schon damals einen Zalmann-Lüfter (bis XP2100) eingebaut hab könnte man ja damit ein bisschen rumspielen....
    Ich dachte übrigens an ein inoffizielles Bios, da man hier den FSB in kleineren Schritten hochsetzen kann und auch mehr Optionen fürs RAM-Timing vorhanden sind.
    Andererseits heißt es ja auch: Never touch a running system....
    Bin echt hin und hergerissen...

    Aber erstmal besten Dank für die Antworten.

    Gruß
    Profus
     
  5. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Zwar nicht notwenig, aber bei einem Wechsel von Duron (bis 950) auf eine AthlonXP oder Duron (Morgankern) sollte man es trotzdem machen.
     
  6. tuni

    tuni Kbyte

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    163
    Hallo

    Muss man nicht.Ob Biosupdate oder neue CPU,eine Neuinstallation ist nicht notwendig.
    Du musst nur nach dem Biosupdate das Bios neu einstellen da in der Regel die Einstellungen auf default zurückgesetzt werden.

    Gruss tuni
     
  7. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hallo Stefan,

    nein, nicht notwendig!
    Weder nach Update des Bios, noch nach Wechsel der CPU.
    Nach einem Mainboardtausch sieht die Sache, wenn unterschiedliche Chipsätze, schon etwas anders aus aber auch da ist, wenn man gewisse Kniffe beachtet, eine Neuinstallation des BS nicht unbedingt notwendig.

    Gruß, dieschi
    [Diese Nachricht wurde von dieschi am 15.06.2003 | 10:37 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen