neuinstallation von WINDOWS XP geht nicht.

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von hrothgar, 12. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hrothgar

    hrothgar Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    8
    es kommt immer die meldung

    Setup cannot continue because the version of Windows on your computer is newer than the version on the CD.

    Warning: If you decide to delete the newer version of Windows that is currently installed on your computer, the files and settings cannot be recovered.

    wenn ich mein RECOVERY-CD einlege und mein XP neuinstalieren möchte.
    :bahnhof:
     
  2. LostCyrix

    LostCyrix Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    251
    Wenn Du davon ausgehen kannst, das die Recovery-CD original zum Rechner gehört und auch XP ist, kann es sein, das die Version einfach noch nicht alles Servicepacks und Updates enthält, die Du nach der Neuinstallation hinzufügen mußt. Klar sollte sein, das Deine alten Daten flöten gehen, es sei denn Du machst eine Parallelinstallation.
     
  3. 60erjonny

    60erjonny Megabyte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.350
    Hi
    Übersetzt heißt das...:rolleyes:
    Einstellung kann nicht fortfahren, weil die Version von Windows auf Ihrem Computer neuer als die Version auf dem CD ist.

    Wenn Sie entscheiden, die neuere Version von Windows zu löschen, das z.Z. auf Ihren Computer angebracht wird, können die Akten und die Einstellungen nicht zurückgewonnen werden.
     
  4. hrothgar

    hrothgar Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    8
    ich habe zurzeit XP PRO SP2 drauf und die RECOVERY-CD ist XP-HOME SP1a.
    PARALLLEinstallation??wie soll das gehen.
    danke jetzt schon.
     
  5. LostCyrix

    LostCyrix Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    251
    Danke 60erjonny:D

    Parallelinstallation heißt, das man zu einer bestehenden Installation eine weitere hinzufügen kann, was ich aber für keine glückliche Lösung halte. Es wäre eine Möglichkeit, nacher noch an wichtige Daten und Einstellungen zu kommen, die man mit einer Neuinstallation natürlich überschreibt. aber dafür gibt es auch andere Methoden.
     
  6. hrothgar

    hrothgar Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    8
    was ist die andere METHODE neben der PARALLEinstallation,LostCyrix???:bahnhof:
     
  7. hrothgar

    hrothgar Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    8
    kann mir keiner mehr weiterhelfen????
     
  8. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Du besitzt eine Recovery-CD mit XP Home SP1. Auf deinem Rechner befindet sich die Pro Version mit SP2.

    Wo kommt die her?

    Sichere deine eigenen Dateien, schmeiss die Recovery-CD rein und installiere Windows. Wo ist das Problem?
     
  9. LostCyrix

    LostCyrix Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    251
    Was möchtest Du denn retten? Geht es um mp3 oder doc´s etc?
    Wenn du wirklich nichts wirklich eminet wichtiges auf der Platte hast, mache eine Neuinstallation. Und dann regelmäßig ein Image oder Backups. Ich vermute mal, Du hast Dir um Datensicherung noch keine Gedanken gemacht.
    Wenn Du einen Freund oder Bekannten hast oder über einen zweiten Rechner verfügst, hänge Deine Platte mal in einen anderen Rechner (Bekannten fragen, ob Deine Platte evtl als slave gejumpert werden muß). Dann hast Du zumindestens lesenden Zugriff auf die Platte und kannst wichtige Dateien zurücksichern. Falls Du Dein XP mit FAT statt mitt NTFS installiert hast, könnte Dir auch eine Knoppix CD evtl helfen, aber da fragst Du hier am besten Leute, die damit Erfahrung haben.
    Ich bin mir bewusst, das es wie Hohn klingen muß, Dich darauf hinzuweisen, Dir demnächst mal das Forum durchzulesen, wie man vorher Daten sichern kann, oder einen thread dafür zu eröffnen.
    Auf der Chip 2-2006 ist auch beschrieben, wie man ein Mini Windows auf nen USB-Stick bekommt. Der würde sich dann auch eignen, auf ein verhunztes System zuzugreifen. Um das zu realisieren, brauchst Du aber leider erst einmal ein funktionierendes System. Nicht ganz so aufwändig wäre ne Bart-PE CD. Aber da fragst Du besser nochmal separat im Forum.
     
  10. hrothgar

    hrothgar Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    8
    daten die mir WICHTIG sind hab ich auf eine EXTERNE FESTPLATTE geschaufelt.Bei der RECOVERY-CD kommt immer noch die gleiche MELDUNG wie ganz oben beschrieben.:aua:
     
  11. hrothgar

    hrothgar Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    8
    wenn ich die RECOVERY-CD beim Aufstarten einlege kommt dann für einige SEKUNDEN "Bitte eine TASTE drücken für fortfahren."habe es versucht und kam zum BLUESCREEN wo es heisst WINDOWS-SETUP.wenn ich weiterfahre, wird dann mein LAPTOP wie am 1.TAG sein???die volle 40GB???
     
  12. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Ach guck mal, da fällt das erste mal das Wort "Laptop".

    Diese Recovery-Version beinhaltet ein Windows (home), das genau auf dein Laptop zugeschnitten ist. Wenn du dieses installierst, befindet sich dein Rechner in dem Zustand, in dem du ihn gekauft hast. Deine eigenen Dateien und Einstellungen sind gelöscht. Sämtliche Hardware (Grafik und Sound) sind dann bereits eingerichtet. Du musst dann nur noch deinen eigenen EInstellungen (Internetzugang etc.) vornehmen und das SP2 raufspielen...
     
  13. hrothgar

    hrothgar Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    8
    @ Fidel_castro:

    also wenn ich so mache wie vorhin beschrieben ist alles wieder wie am 1.tag???wenn es so ist sage ich jetzt schon DANKE:merci: :merci:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen