Neuinstallation:Zugriff "Eigene Dateien"

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Chicco, 2. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chicco

    Chicco Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2000
    Beiträge:
    118
    Hallo,

    wir sind hier auf ein kleines Problem gestoßen: Windows XP hat sich verabschiedet und musste neu installiert werden.
    Die Daten blieben von der Neuinstallation unversehrt - hoffen wir zumindest. Denn mit keinem Benutzer können wir auf unser altes Eigene Dateien Verzeichnis zugreifen. Doch hier liegen einige Dokumente (u.a. auch die Emails der letzten Wochen). Der alte Benutzer hatte Administratorrechte.
    Anscheind kann aber kein neuer Benutzer mit Adminrechten auf das Verzeichnis dieses alten Benutzers zugreifen. Windows sperrt mit Zugriffsfehler.
    Ist das ein Bug und wenn ja, wie können wir diesen umgehen? Danke im Voraus für eine Antwort...

    Grüße, Markus
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Das ist kein Bug sondern dient der Datensicherheit.

    Melde dich mit Administratorrechten an, Start / Ausführen / CMD, wechsel per CD-Befehl in das Übergeordnete Verzeichnis des Betreffenden Ordners und such dir per CACLS /? den Passenden CACLS aus. Damit solltest du zumindest Zugriff auf diesen Ordner bekommen. Allerdings: Solltest du beim Einrichten der Ehemaligen Konten die OPTION "Meine Dateien Schützen" oder so ähnlich aktiviert haben dann -> Hast du wenn du dein Altes XP nicht mehr zum Laufen Bringst einen Haufen Datenschrott :(

    J2x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen