Neustart beim Ansehen und beim Speichern von Bildern

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von KanonenfuttA, 9. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KanonenfuttA

    KanonenfuttA ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo!

    Ich hab ein Problem, vielleicht kann mir ja jemand helfen?

    Also, das Problem:
    Mein Rechner (Win XP home) lief eigentlich rund, aber eine eine Sache störte mich. Immer wenn ich mir Bilder ansehen oder runterladen wollte, dann startete mein Pc neu. Einfach so.
    Inzwischen ist ein neuer Prozessor und zusätlich zu der gut 2 1/2 jahre alten 40 GB Festplatte (ich glaub ibm) eine 80 GB Maxtor-Festplatte dazukommen.
    In den ersten Wochen leif dann auch alles (also nach einer Neuinstallation), bis ich vor kurzem wieder mal ein paar Bilder speichern wollte. Rechtsklick, Bild speichern unter-und Zack-Neustart. Auch wenn ich mir Bilder auf meiner Festplatte ansehe (Vollbild), startet der Rechner neu.

    Kennt vielleicht jemand das Problem oder hat einen Tip?
    Könnte das Problem mit der alten Festplatte zusammenhängen?

    Gruß,
    Felix
     
  2. KanonenfuttA

    KanonenfuttA ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    7
    Hi!

    Also, wenn ich hochfahre, dann zeigt er alle 768mb ram an, und so viel hab ich ja auch in meinem Rechner.

    Gruß&Trodem Danke sehr
    KanonenfuttA
     
  3. Arioch

    Arioch Kbyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    168
    Servus KanonenfuttA!
    Hast Du schonmal probiert, ob evtl. ein Speicherriegel den Geist aufgegeben hat?
    Gruß,
    Tobias
     
  4. KanonenfuttA

    KanonenfuttA ROM

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    7
    An der 40 GB-Platte liegts nicht, die hab ich abgestöpselt, aber es ging trozdem nicht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen