Neverwinter Nights verzögert sich weiter

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Schugy, 14. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Unglaublich, aber wahr: Erst wollen die Biowarians ein Spiel für mehrere Plattformen programmieren und nehmen dann eine Sound-API und einen Movie-Codec, für die es keine Linuxversion/-decoder gibt.

    Während der Sound mittlerweile wohl recht gut gelöst ist, machen die Bink-Movies noch einige Probleme. Die müssen doch jetzt tatsächlich erstmal einen Decoder zusammenhacken :-)

    Ich hoffe einfach mal, dass das ganze so viel Wirbel erzeugt, dass es in Zukunft auch einen Bink-Port gibt.

    Genau genommen kam es ja auch so, weil das Spiel auf drei kleine CDs passen sollte und der Codec die beste Qualität versprach.

    Ich wette, dass die beim nächsten Linux-Spiel besser aufpassen :-D

    MfG

    Schugy
    [Diese Nachricht wurde von Schugy am 14.12.2002 | 21:28 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen