1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

nForce 2 Chipsatz, immer noch Probleme ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von X-RAY01, 14. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. X-RAY01

    X-RAY01 Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    196
    Hallo,
    im Gegensatz zum Planet3D Forum liest man hier relativ wenig über Probleme mit dem nforce2 Chipsatz. Ist nForce2 wirklich so problematisch und sollte man besser davon die Finger weg lassen, oder sind mit den neuen Revisionen die Probleme behoben? Spiele nämlich auch mit dem Gedanken mir ein solches Board zu kaufen.

    mfg mani
     
  2. X-RAY01

    X-RAY01 Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    196
    Hallo,
    also kann man davon ausgehen das mit den neuen Revisionen die anfänglichen Probleme behoben wurden. Zuhause haben wir bisher Asus und Epox Rechner, auf der Arbeit auch und dort auch Gigabyte. Mit keinem dieser Marken habe ich eigentlich schlechte Erfahrung gemacht. Dürften dann also die Marken wie Asus, Epox und MSI auch sicher stabile nForce Boards liefern.

    Was mich nur wundert, in Foren wie Planet3Dnow wird massenhaft über Probleme mit nForce berichtet. Hier, in diesen Forum liest man weniger über derartige Probleme. Läßt den Schluß zu das entweder hier die Forenmitglieder ihre Rechner besser im Griff haben und mehr von der Materie verstehen (auch dank der Hilfe wie amdUser oder megatrend und viele andere) oder das es weniger nForce User gibt. Letzteres glaube ich weniger.

    mfg mani
    [Diese Nachricht wurde von X-RAY01 am 15.06.2003 | 21:15 geändert.]
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ich empfehle dir bei nForce2 Boards das Epox 8RDA3 oder das MSI K7N2-Delta, bei de Boards haben das neue Stepping und laufen sauschnell und zugleich stabil. Ich setze beide Boards sowie deren Vorgänger bei insgesamt 10 Rechnern ein und kann mich über deren Leistung und Zuverlässigkeit absolut nicht beklagen.

    Tests zu den Boards hier http://www.au-ja.org/review-epox8rda3+-1.phtml und http://www.hardwareluxx.de/cgi-bin/ubb/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic&f=1&t=000033 . Sowie für die Installation und Konfiguration eines nForce2 Boards dies hier http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/nf2config/index.shtml

    Andreas
     
  4. PoorSurfer

    PoorSurfer Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    174
    Ich habe auch ein nForce2 Board (Epox 8RDA, allerdings schon mit dem neuen Chipsatzstepping) und bin super zufreiden, ist glaube ich das beste Board das ich je hatte (ok bisher hatte ich auch immer eher billige Boards (DFI, Boards aus Komplettsystemen))!
    Echt stabil die Platine!
    Mir sind 3 Fehler bei dem Chipsatz bekannt, wovon 2 Softwareprobleme sind/waren:
    1.) Manche USB Geräte funktionieren nicht
    2.) Hohe Prozessorlast bei IDE zugriff, wird durch Windows Update behoben
    3.) Eine Version der nForce2 Treiber war fehlerhaft, wurde aber nach wenigen Tagen von nVidia zurückgezogen

    Also das Board ist zum Beipsiel im vegleich mit einem ASRock K7S8X im Speicherdurchsatz um einiges besser}, ok ist auch eine andere Preisklasse, trotzdem empfehle ich beim Kauf eines neuen Athlon Boards, das nicht gerade Low-Cost ist nur nForce2
     
  5. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    http://www.planet3dnow.de/artikel/hardware/a7n8x_dx2/index.shtml
     
  6. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    hab sogar noch eins von der ersten revision

    das enmic 8nax+ und noch keine grossen probs gehabt. funzt bisher alles prima. games, apps.....

    aber bei den zich millionen möglichkeiten einer hardwarekonfig sind fehler auch bei anderen chipsätzen nicht auszuschliessen.

    UWE
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich glaube, man muss die Sache etwas distanziert betrachten:

    - der nForce2 ist ein sehr guter Chipsatz mit viel Speed UND auch Stabilität

    - Probleme kann es mit jedem Chipsatz und mit jedem Motherboard mal geben, davon ist niemand 100-prozentig gefeit

    - die in Planet3Dnow aufgeführten Probleme sind Einzelfälle, bei denen einem auf die Sprünge geholfen wird. Bei früheren Chipsätzen (z.B. von VIA oder ALI) wäre die Liste der Bugs vermutlich viel länger. Und die Art der Fehler viel gröber (z.T. nicht behebbar). Hier muss man sehen, dass sich User zusammengerauft haben, um einander zu helfen. Diese Art von gegenseitiger Selbsthilfe war früher nicht in einem so breitem Masse vorhanden. Auch wissen die Freaks heute mehr über die technischen Hintergründe als früher - eben grad wegen so Foren und Review-Seiten. So kommt es, dass Du zwar auf Planet3Dnow solche Bugsammlungen siehst - es ist aber noch lange nicht gesagt, dass einer dieser Bugs bei Dir überhaupt eintritt! Mit der Wahl einer guten Motherboard-Marke, einem neuen BIOS und neuesten Motherboard-Treibern ist die Wahrscheinlichkeit beim Force2 klein, dass Du Opfer eines Bugs wirst. In Tat und Wahrheit ist der nForce2 einer der stabilsten AMD-Plattformen, die es jemals gab.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen