1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

nforce2 boards

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von AMDUser, 8. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    huhu;)

    also ich hab folgende frage. problem kann man es nicht wirklich nennen.
    also ich hab auf diversen seiten schon rumgesurft, und so gut wie jede sagt was anderes. welches sei das beste. ok beste ist relativ. wo ich mich schon festgelegt habe, das board soll min. die mcp-t southbridge haben, und auch entsprechende brackets , bzw vorrichtungen fuer optischen und coaxialen ausgang der soundkarte haben. eine nette dreingabe waere serialata, aufgrund der kabellaengen. soviel ich weiss, haben alle weiterhin noch normale ATA133 schnittstellen. ein firewirebracket muss nicht umbedingt beiliegen, aber ich nehms gerne dazu, aber moeglichst alle USB nutzbar, auch wenn USB nr 3,4,5,6 nur als bracket vorhanden ist. und entsprechende kabel fuer serial ata etc.

    soviel ich weiss, aus diversen artikeln aus diversen zeitungen, und onlinetestseiten wie tomshardware etc, ist es anscheind kein unterschied ob die northbridge der ICP oder SPP ist. Die onboardgrafikkarte wuerd ich am anfang nutzen, jedoch sobald wie moeglich, je nach finanzen, durch eine neue , entweder radeon oder geforce mit dualem vga / dvi ausgang ersetzen.
    Weiterhin hab ich die frage, empfelenswerter speicher, muss es 2-2-2-4-1 TI sein, wie corsair sie herstellt, oder reicht der normale infineon PC2700 mit 2,5-3-3-7-1.

    So meine Frage ist nun, welches Board ist empfelenswert, und habt ihr schon erfahrung mit gemacht?
    Momentan ueberlege ich zwischen dem:
    Abit NF 7 S
    Asus A7N8x Deluxe
    MSI K7N2G-ILSR

    Noch eine Frage, welcher Unterschied besteht zwischen dem MSI K7N2G-ILSR und dem K7N2 DELTA ILSR , abgesehen von der Northbridge, die bei der DELTA version keine Grafikkarte enthaelt.

    danke im vorraus

    max / yamy2k
     
  2. elbandi

    elbandi Kbyte

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    152
    Hallo Max,

    um auf Deine Ausgangsfrage zurückzukommen - Erfahrungen zu den 3 genannten Board}s.
    Habe mir vor 2 Wochen das Abit NF7-S Rev. 2.0 zugelegt. Fahre mit 2x 256Mb Infineon 333 CL 2,5 und einen XP 2400+. Kann nur sagen "Super". Das Board erfüllt die von Dir geforderten Leistungsmerkmale bezüglich Sound, SATA, FW, etc. Der Preis stimmt auch! Habe bei K&M Elektronik bestellt und innerhalt von 3 Tagen war die Ware vor Ort. Hatte vorher auch ein Epox-Board nur das Design von den neuen Epox mit Nforce2 Chip hat mir absolut nicht gefallen (Floppy an der linken Außenkante).

    Gruß elbandi
     
  3. yamy2k

    yamy2k ROM

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    7
    oh ich dachte, das reiche noch -g-

    ich werd mich dann mal damit auseinander setzen :)

    vielen dank erstmal fuer die gute beratung:)
     
  4. yamy2k

    yamy2k ROM

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    7
    bei 3,3 und 12 positiv 14A , negativ 1A
    bei 5 kann ich nur negativ sehen, weils verbaut ist, der aufkleber, und der ist ebenso 1A wie bei 3,3 und 12 V.

    ist laut hersteller p4 ready

    gekauft juli 2002 bei alternate. bisher auch mit vollausbau, und vollbestueckung durch scsi drives, keinerlei probleme..
    [Diese Nachricht wurde von yamy2k am 08.05.2003 | 22:56 geändert.]
     
  5. yamy2k

    yamy2k ROM

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    7
    das gamen beschraenkt sich auf gelegentliches anno zocken. viel wichtiger ist der duale vga / dvi ausgang, die seperat ansteuerbar sind.

    bigtower hab ich. inkl atx 12 V anschluss. was mit 2,5A

    gehaeuseluefter nein. brauchte ich bei meinem 700er duron bisher nicht
    [Diese Nachricht wurde von yamy2k am 08.05.2003 | 22:44 geändert.]
     
  6. yamy2k

    yamy2k ROM

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    7
    also , ich hab um die 500€ zur verfuegung. davon moechte ich mir board fuer ca 150 kaufen. dann gerne den 2500+ barton (geringere taktrate, und mehr leistung als gleiche taktrate bei dem frueheren kern) und einen leisen kuehler. dazu kommt schonmal 1*512 MB Speicherriegel. infineon , takems oder aehnliche, und falls genug geld ist, noch eine graka fuer knapp 100 € . brauch kein hardcore gamer pc , aber neben applikationen , die speicherfressend sind, wollt ich auch was spielen, ab und zu mal.

    und halt dann stueck fuer stueck aufruesten, wie zweiter speicherriegel wegen dualchannel ddr, und schnellere HDD , etc.
     
  7. yamy2k

    yamy2k ROM

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    7
    mit den IRQs , i.d.R. teilen sich die PCI karten doch problemlos die IRQs oder? nur beim problematischen karten, oder zB wenn ich nen scsi controller etc anschliessen wuerde, waere es von sehr grossem vorteil, einen eigenen irq zu vergeben, oder?

    weil ich kenn nur aeusserst wenige karten, die probleme damit haben, sich irqs zu teilen. weil mein jetziges board, hat sich auch den irq der grafikkarte mit der soundkarte teilen muessen, hatte keine probleme .. bis aufgrund von altersschaeden die grafikkarte floeten gegangen ist.

    also zur information wegen gehaeuse. ich besitze einen bigtower, und wollte den weiter verwenden. weil ich den platzvorteil schaetze, und auch sachen oft als frontblende nach vorne als 5 1/4 " einschub einsetze. ebenso 2 CD ROM bzw brenner vorne habe , und ggf auch spaeter noch besondere andere dinge, so dass ich mit einem miditower kaum hinkomme. Auf LANpartys geh ich seltenst, so dass das gewicht auch keine rolle spielt.

    mfg

    max
     
  8. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    hast Recht, hab gerade nachgesehen, es gibt wohl eine neuere Version des Boards wie die, die ich kannte.

    Ein paar Infos noch, die Du nicht haben dürftest:
    beim MSI gibt es nur 2 freie PCI-Slots, alle anderen teilen sich die IRQs mit onboard-Goodies (2 oder 5 und 3), beim ABIT und beim ASUS und gibt es 3 freie Slots, solang Du SATA nicht nutzt, dann sind}s dort auch nur noch 2 (2 und 3, 5 hängt mit SATA zusammen bei Abit, ASUS 4 und 5, Nr. 3 zusammen mit SATA und RAID).
    Die Slots, die mit der Graka zusammenhängen, also unbedingt frei bleiben sollten, sind beim Asus Nr.2, beim MSI Nr. 1 und 4 und beim Abit Nr. 4.
    Durch die neue Version des MSI kann dort auch noch eine weitere mir nicht bekannte Doppelbelegung vorhanden sein.

    Schade, daß Du mit EPOX schlechte Erfahrungen gemacht hast und die Marke deswegen jetzt ausschließt, es sind i.d.R. wirklich gute Boards. Auch wenn das nForce-Epox wieder einen gravierenden Designmangel hat: Der Floppyanschluß sitzt ganz unten, und bei einem Bigtower mit Floppy ganz oben reicht das Kabel nicht mehr.

    Grüße
    Gerd
     
  9. yamy2k

    yamy2k ROM

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    7
    doch, msi hat laut Homepage einmal die DELTA version des K7N2 und die Golf / G Version des K7N2 jeweils als ILSR.

    mit epox habe ich persoenlich schlechte erfahrung gemacht, mit einem KT133 board . vom layout her , und auch von der leistung und kompatibilitaet.
     
  10. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    das MSI hat imho nur MCP, nicht MCP-T, ASUS hat den bescheidensten Service, also bleibt wohl nur das Abit...
    Warum eigentlich kein Epox?
    Grüße
    Gerd
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    der Unterschied zwischen dem Delta und nonDelta ist der angebliche 400 MHz FSB, wobei dies auch noch nicht ganz zu 100% als Sicher gilt. Denn nVidia "schiebt" gerade noch einen nForce 400 Ultra und nForce2 400 Chipsatz nach. Diese beiden sollen angeblich 400 MHz FSB-fähig sein, wobei die Ultra-Ver. Dual-Channel unterstützt und die non-Ultra nur Single-Channel.

    Mehr zu Infineon RAM und anderen deutschen Qualitäts-RAM}s hier http://www.hardtecs4u.com/reviews/2003/ddr-sdram_made_in_germany/

    Und hier noch ein Link bzgl. nForce2 Board Tests http://www.hardtecs4u.com/reviews/2003/nforce2_roundup/

    Andreas
     
  12. megatrend

    megatrend Guest

    leider ist aber dieses Netzteil bei 3,3 Volt eindeutig zu schwach! Bei 12 Volt (wo auch die SCSI-Drives dranhängen) mag es ja noch angehen; aber ab 1 GHz empfiehlt AMD folgende Mindestwerte:
    20 A bei 3,3 Volt
    30 Ampère bei 5 Volt
    12 Ampère bei 12 Volt (besser 15)

    Ansonsten riskierst Du Freezes (einfrieren). Bei 12 Volt umgekehrt gibt es bei zuwenig Saft Reboots.

    Empfehlenswerte Netzteile findest Du hier: http://www.8ung.at/iwannaknow/empfamdnt.htm

    Gruss,

    Karl
     
  13. megatrend

    megatrend Guest

    Dann empfiehlt es sich oberallerdringendst, bei so einem Prozi zwei Gehäuselüfter zu montieren: 1 x vorne, frische Luft ansaugend, sowie 1 x hinten oben, verbrauchte Luft herauspustend. Empfehlenswert sind z.B. Papstlüfter (8412NGL oder 8412NGLV).

    Du solltest aber mal auf Deinen Netzteil die Ampèrewerte nachschauen:
    ? A bei 3,3 Volt
    ? A bei 5 Volt
    ? A bei 12 Volt

    Mit ziemlich grosser Wahrscheinlichkeit benötigst Du nämlich ebenfalls ein neues Netzteil!

    Gruss,

    Karl
     
  14. megatrend

    megatrend Guest

    Dir das MSI K7N2-Delta (ist schon unter 100 ? zu haben). Das gesparte Geld investierst Du dann lieber in die Grafikkarte, denn dort lohnt es sich als Gamer, etwas mehr als 100 ? auszugeben.

    Der XP 2500+ gibt\'s ab ca. 130 ?; der EKL 1041 kostet ca. 25 ?. 512 MB Original Infineon (bitte unbedingt Original nehmen und nicht on 3rd!!) erhältst Du schon für 70 ?.
    Damit sind wir bei ca. 325 ? angelangt.

    Dann habe ich noch Fragen:
    - hast Du einen Bigtower?
    - was für Ampèrewerte hat Dein Netzteil?
    - hast Du bereits Gehäuselüfter?

    Gruss,

    Karl
     
  15. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    In der Regel sollten PCI-Karten auch IRQ-Sharing erlauben... doch gibt es sicher auch Ausnahmen. Es ist heutzutage sowieso empfehlenswert, Geräte für USB/Firewire oder so zu kaufen, damit entfällt das IRQ-Problem.

    Empfehlen tu\' ich Dir das MSI K7N2-Delta; aber auch das Epox 8RDA(+), resp. das ENMIC 8NAX+ sind feine Boards (sind beide baugleich, + bedeutet bei diesen Boards mit Firewire). Schade, dass Du mit Epox schlechte Erfahrungen gemacht hast; sind doch ansonsten sehr feine Boards! Auch bei Epox/ENMIC wird es eine Version 2 geben, die offiziell den FSB400 unterstützt.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen