Nfts Suse 8.2

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von User010709, 28. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    Hy also früher hatte ich win me und fat 32...

    Nun auf winxp upgedatet und natürlich gleich nfts mitgenommen...

    FOLGE---> mein suse 8.2 will die platten ned mal mer mounten.

    Weiß wer wie ich das zum laufen kriege?
     
  2. Prendi

    Prendi ROM

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    5
    mount /dev/hda1 /mnt -t ntfs
    oder welche /dev/hd?? es auch immer ist.
    mountet die platte nach /mnt

    vielleicht vorher noch
    insmod ntfs

    Er mountet es glaube automatisch als read-only und ohne weitere Parameter hat nur der root zugriff.
     
  3. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    mir würde ja lesen schon reichen aber selbst das geht ned.....
     
  4. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Du wirst Dich wohl oder übel damit befassen müssen, welche Module in Deinem Kernel bereits enthalten sind. NTFS-lesen geht, schreiben geht -dem Vernehmen nach- mit Kerneltrickserei und in den meisten Fällen mit Neucompilieren. Hört sich schlimmer an als es ist. Howto lesen, Howto kapieren und dann gemäß Anleitung in der howto machen.

    MfG Raberti
     
  5. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    wäre echt nett wenn mir jemand da genau weiterhelfen könnte!
     
  6. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    wer verbreitet denn sowas?!
    ich habe über längere zeit hinweg regelmäßig ohne probs auf ntfs geschrieben. und mit dem 2.6.0-er kernel ist es noch ein wenig stabiler geworden.

    mfg, buhi
     
  7. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    FOLGENDES:

    in der datei /dev/hda1 ist bei mir gar nix drinnen gestanden auch wen ich das oben gepostet reinschreibe tut sich nix... dan bin ich auf die fstab gekommen die folgendes enhält:

    /dev/hdb7 / reiserfs defaults 1 1
    /dev/hda1 /windows/C vfat
    users,gid=users,umask=0002,iocharset=iso8859-1,code=437 0 0
    /dev/hda5 /windows/D vfat users,gid=users,umask=0002,iocharset=iso8859-1,code=437 0 0
    /dev/hdb5 /windows/E vfat users,gid=users,umask=0002,iocharset=iso8859-1,code=437 0 0
    /dev/hdb6 swap swap pri=42 0 0
    devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
    proc /proc proc defaults 0 0
    usbdevfs /proc/bus/usb usbdevfs noauto 0 0
    /dev/cdrecorder /media/cdrecorder auto ro,noauto,user,exec 0 0
    /dev/cdrom /media/cdrom auto ro,noauto,user,exec 0 0
    /dev/dvd /media/dvd auto ro,noauto,user,exec 0 0
    /dev/fd0 /media/floppy auto noauto,user,sync 0 0


    da habe ich das dann bei dem c laufwerk auf nfts geändert und alles so reingeschrieben wie geposte...

    Doch dann kam das der kernl nfts ned untersützt :confused:

    und das allerbeste ist das mein win dannach nicht mehr booten wollte was ich jedoch über die reparatur console beheben konnte puh...

    Also wer hat ne idee was ich falsch mache?

    bei nem anderme freund der meine linux version hat (same kernel) geht nfts...??

    THX PILLUL
     
  8. robotangel448

    robotangel448 Byte

    Registriert seit:
    21. September 2003
    Beiträge:
    29
    Allerdings, Linux schreibt auf NTFS nicht.
     
  9. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    also schauts schlecht aus mit schreiben auf nfts oder?
     
  10. Bio-logisch

    Bio-logisch Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    708
    Achtung:
    Bei NTFS muss in die FAstab die Option ro (nur lesen) eingetragen werden, da der NTFS - Treiber nach wie vor im Experimentellen Stadium ist.

    MfG, Bio-logisch
     
  11. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    musst bestimmt die fstab korrigieren, in der dürfte wenn Du nur Windows neu installiert hast noch vfat statt ntfs als Dateisystem drin stehen

    die Zeile sollte dann ungefähr so aussehen
    /dev/hda1 /windows/C ntfs ro,users,gid=users,umask=0002,nls=iso8859-1 0 0
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen