NGI TDSL Flat = SCHROTT

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von rickon, 30. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rickon

    rickon ROM

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    1
    Macht bloss nicht den gleichen Fehler wie ich .
    Hab meinen 1&1 DSL Anschluss gekündigt und den NGI TDSL genommen,
    den hab ich seit heute und ich könnte nur noch mit dem Kopf gegen die
    Wand hämmern vor lauter Frust.
    Hab erst hinterher im Internet nachgelesen dass NGI TDSL über dem
    Telefonica Backbone läuft wo ein Haufen Ports gedrosselt werden.
    Hab probiert das Half-Life 2 Movie runterzuladen von FTP
    Ergebnis : 4 KB/s nicht mal normales Modem-Niveau
    Mit 1&1 eingeloggt gleicher Ort gleicher Download 85 - 90 KB/s
    Das ist wohl der Hammer, Verarsche aber kein DSL
     
  2. Lactrik

    Lactrik Guest

    Das bedeutet: File-Sharing ist langsam! Uploads sind generell langsam! Normale Downloads (über http-Server) sollten keine Probleme machen.

    Hatte auch NGI T-DSL, habs gekündigt und bin zu 1&1 gegangen. NGI ist ja wirklich okay und auch günstig, zumindest bei der T-DSL Flatrate, aber dass sie Telefonica verwenden macht das DSL zum Horrortrip. Nicht zu empfehlen.
     
  3. mikestarhd

    mikestarhd Byte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    51
    Hallo,

    da ich z.zt. selbst mit dem Gedanken spiele zur NGI-TDSL-Flatrate zu wechseln, hab ichmal bei NGI zu dem Thema nachgehakt und bekam folgende Antwort.

    <zitat>
    ...
    NGI benutzt den Backbone von Telefonica Deutschland (früher Mediaways).
    Es werden alle Ports > 1024 durch unseren Netzbetreiber priorisiert (gedrosselt).

    Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
    </zitat>

    Was bedeutet das genau?

    MfG

    Mike


     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen