NIC wird abgeschaltet

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von MKU, 11. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MKU

    MKU Guest

    Hallo zusammen,
    ich hoffe mir kann jemand helfen.
    Egal welche Linux-Version ich verwende (Kanotix, Knoppix, Suse 10.0) es wir immer beim Herunterfahren meine Netzwerkkarte deaktiviert. Also im Bios ist sie noch angeschaltet , aber keine der LED (weder an der NIC noch am Router / Switch) zeigt irgendeine Aktivität.
    Ich habe ein Gigabyte MB GA-K8NSC-939 mit einem Marvell 8001 Gigabit Ethernet Controller.
    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Marco
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Marco,

    eigene Erfahrungen mit diesem Phänomen habe ich nicht. Es könnte sich aber um das hier diskutierte Problem handeln:
    http://www.pcwelt.de/forum/thread175158.html

    Dort ist aber auch nur eine "Holzhammerlösung" beschrieben. :(

    MfG
    Rattiberta
     
  3. MKU

    MKU Guest

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    mfG Marco
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen