Nicht genügend Arbeitsspeicher für Druck

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Pitx, 24. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pitx

    Pitx Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    8
    Guten Morgen,

    ich habe folgendes Problem, und bitte um Hilfe:

    Beim Versuch einige Formulare aus dem Steuerprogramm von Capital zu drucken erscheint die Fehlermeldung:
    "Zu wenig Arbeitsspeicher"

    Der Messenger meint dazu:
    "Nicht genügend virtueller Speicher. Die Auslagerungsdatei wird vergrößert. Speicheranforderung können während dieses Vorgans agbelehnt werden. Weiter Informationen finden Sie in der Hilfe"

    Ich habe Windows XP Home mit SP1 installiert. Vor kurzem habe ich die ganzen Sicherheits Patches von M$ installiert.

    Techn.Daten:
    AMD 1,33 GHZ
    128 MB Ram
    Nvidia Geforce2 MX/MX 400
    Festplatte 20 GB

    Für eine schnelle Hilfe währe ich sehr dankbar, da das ganze ein wenig eilt.

    Im Voraus vielen Dank
     
  2. Pitx

    Pitx Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    8
    jep, aus?m Acrobat hab ich 2,3 Seiten ausgedruckt - kein Problem.

    Drecks Steuerprogramm, nächstes Jahr kauf ich mir wieder das WISO, und nehm keine Freeware...;)

    Aber trotzdem, jetzt hab ich wenigstens einen Anlass meiner Finanzministerin zu Hause ein paar Eumel für die neuen RAM rauszukitzeln :D

    Und dazu gelernt hab ich auch noch.

    Gruß
    Pitx
     
  3. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Hm. Das klingt dann aber eher danach, als wenn das Programm nicht so wirklich funktioniert.
    Hast Du mal versucht, aus dem Acrobat etwas auszudrucken?
    Wenn das nämlich geht, dann ist soweit alles IO. Dann isses das Programm.
    Naja, aber einen Versuch war's ja wert.
     
  4. Pitx

    Pitx Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    8
    Guten Morgen Autum & Antidepressiva,

    leider haben eure gutgemeinten Ratschläge nicht geholfen. Ein Antidressive hätte ich gestern Abend gut gebrauchen können :)

    Seltsamerweise funtioniert das Ausdrucken bei sämtlichen anderen Anwendungen, ob Tabellen, Graphiken, Texte oder Bilder, nur eben in diesem dämlichen Steuerprogramm nicht. Egal hab ich gestern Nacht meine Einkommenssteuererklärung eben von Hand gemacht. :(

    Ich werde mich nun auf die Suche nach ein paar günstigen RAM aufmachen, dann sollte es in Zukunft keine Probleme mehr geben.

    Euch beiden nochmal Danke für eure Hilfe.

    Gruß:)
     
  5. Pitx

    Pitx Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    8
    O.K. versuch ich dann auch, ich habe allerdings den OKI 14 Ex Laserdrucker.

    Ich habe eine Treiber-CD zum Drucker erhalten, diese aber nicht verwendet, da der Drucker auch so von XP erkannt wurde - evtl. ein Fehler. Falls das mit der Auslagerungsdatei nicht funktioniert, werde ich wohl den mitgelieferten Treiber verwenden...
    Danke nochmal!
     
  6. autum

    autum Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    330
    Für den Fall, dass die Vergrößerung der Auslagerungsdatei nicht hilft:
    Ruf Dir die Druckersteuerung auf, dort sollte sich ein entsprechender Karteireiter finden (Geräteeinstellungen, Konfiguration etc.). Ob es den gibt, wie er heißt und ob dort irgendetwas einstellbar ist, hängt vom Drucker und vom Treiber ab.
    Gruß autum
    P.S.
    Manchmal soll sogar ein anderer Druckertreiber/Drucker schon Wunder wirken. Probier doch mal "HP DeskJet" aus.
     
  7. Pitx

    Pitx Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    8
    O.K. vielen Dank für Deine Hilfe! :bet:

    ich werde morgen früh berichten, ob ich es hinbekommen habe. :)
     
  8. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Die pagefile kannst Du an folgender stelle manipulieren:

    Systemsteuerung --> System --> Erweitert --> Einstellungen --> Erweitert --> Ändern!

    Die Größe sollte doppelt soviel betragen wie der eingebaute Arbeitsspeicher, Anfangs- und Endgröße gleich.

    Falls Du mehrere Platten hast, dann sollte man die pagefile immer auf den Beginn der schnellsten Platte plazieren.
     
  9. Pitx

    Pitx Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    8
    Hmmh, o.k. das habe ich verstanden. Nur hab ich nun eine Möglichkeit diesen virtuellen Speicher zu vergrößern oder auf eine andere Art und Weise an meine Drucke zu kommen?
     
  10. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651

    Thema pagefile:
    Diese Fehlermeldung sagt, daß der virtuelle Speicher zu klein ist:
    "Nicht genügend virtueller Speicher. Die Auslagerungsdatei wird vergrößert. Speicheranforderung können während dieses Vorgans agbelehnt werden. Weiter Informationen finden Sie in der Hilfe"
    Also könnte es sein, daß es daran liegt.

    Druckvorgänge werden nicht dierekt an den Drucker geschickt, sondern vorher aufgearbeitet (gespoolt). Das kann unter, Umständen, einiges an Ressourcen verschlingen.
     
  11. Pitx

    Pitx Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    8
    ich weiß ja, dass 128 MB ein bischen lau sind. Werde hier auch in nächster Zeit ein wenig aufstocken...

    Aber trotz allem kann es doch nicht sein, dass es an einem simplen Druckvorgang schon scheitert - oder doch? Ich mein, es ist ja nicht so, dass ich hier irgendwelche wundervollen graphischen Dinge bearbeite, sondern lediglich meine Einkommenssteuer-Formulare drucken möchte!

    - Über die Größe der Page File kann ich nichts sagen.
    - Auf der Systempartition, hab ich noch knapp 14,5 GB frei.
     
  12. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Also sei mir nicht böse, aber 128 MB RAM und dann Windows XP...
    Ich weiß nicht, wie die Software ihre Druckaufträge im Vorfeld aufbereitet, aber selbst unter Windows NT und dem Acrobat kommt es des öfteren zu der Fehlermeldung, daß zuwenig Speicher vorhanden ist. Und NT ist lange nicht so Ressourcenintensiv wie XP.
    Außerdem kommt es bei Deinem Problem noch auf 2 weitere Sachen an:
    1. Wie groß ist die pagefile
    2. Wieviel Platz hast Du noch auf der Systempartition, denn schließlich wird zur Druckvorbereitung entsprechen Platz benötig.
     
  13. Pitx

    Pitx Byte

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    8
    1. verkaufe ein h :)

    2. @ autum: vielen Dank, werde ich heut abend versuchen,
    sitze gerade am Arbeitsplatz.
    Als Newbie sei mir bitte noch die Frage gestattet, wie ich an den Treiber rankomme und die Druckqulität heruntersetze...

    Vielen Dank!
     
  14. autum

    autum Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    330
    Könnte an der Auflösung im Druckertreiber liegen (Druckqualität: Grafik).
    Vielleicht läßt sich die ja herunter setzen.
    Gruß autum
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen