Nicht immer ist es Abzocke: Verkauf von Heft-CDs ist legal

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von cheff, 26. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Ich kaufe zukünftig die PC-Welt 10mal! Die Vollversionen der Heft CDs verkaufe ich bei E-Bay. (Die Zeitschrift gibts als Überraschung gratis dazu *lol) Dürfte bei den vielen DAUs heutzutage nicht all zu schwer werden :D.

    Mal was anderes. Wenn ich jetzt eine ältere Heft CD verkaufe und da befindet sich nunmal ne Trail zu Clone CD oder weis der Geier was drauf, aber ich werbe NICHT damit, dann müsste es doch eigentlich wieder legal sein, oder?

    Achja @Pc-Welt: Vergesst das mit dem 10mal Pc-Welt kaufen wieder
     
  2. grattex

    grattex Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    war der Verkauf von Software bei "schrott"bay nicht verboten? Oder bin ich da nicht mehr ganz auf dem Laufenden?
    gr-
     
  3. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    du hast da was übersehen...

    selbst wenn du die heft-cds der pc-welt ohne umweg gleich veräusserst... wer in aller welt kauft veraltete vollversionen? :D
     
  4. Chicco

    Chicco Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2000
    Beiträge:
    118
  5. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Wer im PC-Welt-Forum mal nach einer einzelnen PC-Welt-CD gesucht hatt, bekam diese von mir kostenlos. Damit Geschäfte zu machen, halte ich für unseriös.
    Gruß Eljot
     
  6. Chicco

    Chicco Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2000
    Beiträge:
    118
    @Eljot:

    Warum ist soetwas für dich unseriös? Es gibt Unternehmen, die für Geburtstage u.ä. alte Zeitschriften verkaufen. Sind diese Unternehmen unseriös??? Wer alte Hefte sammelt und lagert hat enorme Investitionskosten....

    Oder war diese Aussage auf mich bezogen?

    Grüße,
    Markus

     
  7. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Meine Ansicht hat sich auf niemanden bezogen. Hier hat ja auch keiner von getätigten Geschäften geschrieben. Wenn nun Unternehmen sich auf ein spezielles Geschäft mit alten Publikationen spezialisieren, müssen diese natürlich investieren und auch Gewinn machen. Wenn ich z.B. aber als PC-Welt-Leser (Abo) jemanden eine Kopie einer Heft-CD anbiete, bekommt er die kostenlos. Auch das Porto übernehme ich. Es ist mir einfach zu saudumm, hier den Rohlingpreis plus Porto überweisen zu lassen. Es passiert ja auch relativ selten. Wenn mir mal jemand in einer Gaststätte ein Bier spendiert, frage ich auch nicht nach Preis und Kontonummer.
    Gruß Eljot
     
  8. nreher

    nreher Byte

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    38
    @ Eljot: Soweit ich den Thread nachvollziehen kann, hat niemand von einer Kopie gesprochen - hier wurden doch wohl die Original Heft CDs verkauft! Oder irre ich mich?
    Und was ist daran unseriös!?
    Verschenkst du, wenn du zum Beispiel einen Stand auf dem Flohmarkt hast, auch alles?
    Verschenkst du sagen wir mal auch deine gut erhaltenen Reifen, wenn du dir breitere Schlappen für dein Auto anschaffst? (Sie waren ja schließlich auch mal beim Kaufpreis des Wagens im Preis enthalten... )
    Ist jeder private oder gewerbliche An- und Verkäufer von gebrauchten Waren automatisch unseriös?

    Wenn dir jemand ein Bier "spendiert", dann sagt das schon von vorne rein aus, dass es kostenlos ist!
    "Spendiert" heißt nämlich soviel wie "schenken"!
    Wenn ich dir offiziell eine Heft CD schenke, werde ich natürlich im Nachherein von dir kein Geld dafür nehmen (können), das wäre unseriös!

    Ich weiß nicht, aber irgendwie werden hier Birnen mit Äpfeln verglichen und ganz normale Auktionen oder Verkäufe als unseriös dargestellt... :aua:
     
  9. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Stand auf dem Flohmarkt
    gut erhaltenen Reifen

    werden hier Birnen mit Äpfeln verglichen

    genau so ist es! Ich bin von Kopien aus Gefälligkeit ausgegangen und nicht vom Wiederverkauf redlich erworbener Original-CD's zum angemessenen Preis. Und da liegt der Unterschied unserer Betrachtungweise. Letzteres (Wiederverkauf) ist durchaus seriös, hier berichtige ich mich gern. Von Leuten, die hier Geschäfte machen wollen wie Typen, die Eintrittskarten in Mengen aufkaufen um sie dann vor Veranstaltungsbeginn zu Wucherpreisen zu veräußern, halte ich nichts: Das ist in meinen Augen unseriös.
    Gruß Eljot
     
  10. nreher

    nreher Byte

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    38
    @Eljot: mit Kopien von Heft CDs die du aus Gefälligkeit erstellst und dann verkaufst bewegst du dich wahrscheinlich schon wieder höchst offiziell auf illegales Gebiet, denke ich mal!
    Das dürfte mit Sicherheit nicht legal sein - abgesehen davon, dass es völlig unkollegial wäre... wenn mans denn dürfen dürfte!
    Da gebe ich dir recht ;)
     
  11. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Nun lies doch meine Beiträge mal richtig!
    Ich sprach ausschließlich bei mir von verschenken! Und da ist absolut nichts Illegales dran, zumal es sich bei den PC-Welt-CD-s um Freeware handelt ohne jeglichen Kopierschutz und Hinweise auf PC-Welt-Lizenzen. Das wars denn wohl in diesem Thread, ich habe nicht die Absicht hier weiter rumzublödeln.
    Gruß Eljot
     
  12. Chicco

    Chicco Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2000
    Beiträge:
    118
    Hi grattex,

    Verkauf von Software darf sein. Sonst würde die Kategorie "Software" ja keinen Sinn machen :D

    Falls du ein paar alte Heft-CDs brauchst: Klick doch einfach hier. Ein wenig Eigenwerbung dürfte ja gestattet sein, wenn ich antworte ;)

    Grüße,
    Markus
     
  13. Hotte63

    Hotte63 Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    105
    Dieses Erfahrener Benutzer neben Deinen Forumnamen hier bezieht sich aber nur darauf, dass Du hier viel schreibst, oder? :aua:
     
  14. Chicco

    Chicco Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2000
    Beiträge:
    118
    @Hotte63:

    Wer ist gemeint? grattex oder ich? Falls sich deine Antwort auf mich bezieht, wäre ich über eine Begründung dankbar...

    Grüße,
    Markus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen