1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nichtmehr DMA-kompatibel

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Chiller856, 26. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chiller856

    Chiller856 Byte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    25
    Hallo, folgendes Problem. In meinem Computer ist das A7V133 ACPI Mainboard BIOS Rev.1008. Bisher hatte ich dem VIA 4in1 Treiber Ver.429v(a) Installiert und alles lief reibungslos. Dann habe ich unter WindowsMe auf Version 438(2)v(a) upgedated und seitdem wollen die Atapi-Laufwerke nicht mehr im DMA-Modus laufen. Betroffen sind dabei das DVD-Laufwerk AcerDVD1640 und die 100Gb (weis jetzt leider nicht die genaue Bezeichnung) Festplatte von Maxtor. Wenn ich den DMA-Modus aktivieren möchte, bekomme immer den Hinweis dass die Hardware dafür nicht kompatibel ist. Die Laufwerke an der Promise-Schnittstelle funktionieren weiterhin Problemlos. Wenn ich die Maxtor-Festplatte vom Atapi-IDE an den Promise-Controller anschließen möchte, dann findet dieser die beiden anderen IBM-DTLA-305020(Master) & IBM-DTLA-307045(Slave) Festplatten nicht mehr. Das war aber zuvor auch schon so? Wie kann ich den VIA-Treiber wieder deinstallieren? Ein downgrade durch erneutes installieren der Version 429v(a) klappt auch nicht und die Systemwiderherstellung von WinMe war leider auch deaktiviert, so das diese Möglichkeit auch wegfällt. Muss ich eine komplette Neuinsallation des Systems vornehmen oder gibt es eine andere Möglichkeit die Atapi-Laufwerke noch zum DMA-Kompatiblen Modus zu zwingen?
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Bei mir läuft die Festplatte mit UDMA 5,
    mein Pioneer-DVD in UDMA4
    mein Samsung Brenner&DVD je in MDMA 2 (mehr können die laut Manual nicht)

    Das dann unter Linux-Kernel 2.4.10 an einem Asus A7V 133WA Bios 1008.

    up 1 day 3 hours 7 minutes

    Stabil und zügig, klar, dass ich dann nichts zu meckern hab.

    Für Leute wie deinereins ist das aber sehr ärgerlich.

    MfG

    Schugy
     
  3. IceBat

    IceBat Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    71
    Hi,

    mit den neuen Treibern hat es was anderes auf sich. Die VIA Chipsätze sind inkompatibel zu ZIP-100 Atapi Laufwerken und deshalb gabs dann halt von VIA nen neuen Treiber. Bloß schade, das sie nicht 2 Versionen anbieten: Eine für die die gern ein ZIP Laufwerk hätten und eine für alle anderen die sich über funktionierende CD-ROMs freuen würden...
    Gäbe es einen vergleichbaren Chipsatz von nem anderen Hersteller und das vor allem nicht nur auf billig Boards dann wäre VIA mich als Kunden auch schon längst los. Naja. Was solls.
     
  4. Chiller856

    Chiller856 Byte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    25
    Hi, IceBat

    Leider habe ich keine Nachricht mehr vom VIA-Support erhalten!
    Aber mit dem Standart Busmaster-Treiber laufen die Geräte wenigstes mit DMA-Unterstützung.
    Scheiß Via, kann doch nicht so schwierig sein das man einen halbwegs vernünftigen Treiber für DIE-Atapi Geräte liefert, hab doch auch keine außergewöhnliche, exotische Laufwerke!?!
    Nochmals Danke für deinen Tip :-)
     
  5. IceBat

    IceBat Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    71
    Freut mich, das ich Dir helfen konnte.
    Die Antwort von VIA würde mich aber auch mal interessieren.
    Mir hat damals mein Mobo Hersteller verraten worans lag. Allerdings erst nachdem ich meinen "offenbar defekten" Brenner eingeschickt hatte... :o(
     
  6. Chiller856

    Chiller856 Byte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    25
    Danke IceBat, jetzt läuft wider alles. Bin jetzt nur gespannt was die von VIA-Support für einen Ratschlag für mich haben oder ob da überhaupt ein Mail ankommt?
     
  7. IceBat

    IceBat Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    71
    Schau mal nach, ob Du nicht zumindest den IDE Busmaster Treiber aus der 4.38 deinstalliert bekommst. Bei mir lags daran. Seitdem habe ich die Wahl:
    Mit altem Busmaster Treiber funktionieren meine Atapi Laufwerke korrekt bis auf mein ZIP-100. Mit dem neueren Busmaster Treiber funzt das ZIP-100 aber die restlichen Atapi Laufwerke wollen nicht mehr.

    Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen...
     
  8. Chiller856

    Chiller856 Byte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    25
    Hab ich schon versucht und bin leider nicht weiter gekommen! :-(
    Ich habe jetzt mal VIA mein Problem gemailt, ob die denn Bug kennen?
     
  9. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    wenn du das setup von version 438 wieder ausführst, gibt es denn da nicht eine Deinstallation-Möglichkeit? wenn nicht, probiers mal
    mit der 429version.

    PS. Never change a running system, sagt sogar VIA
    [Diese Nachricht wurde von Relax am 26.03.2002 | 23:45 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen