Nichts geht mehr. Brauche dringend Hilfe

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Sebastian Preis, 9. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sebastian Preis

    Sebastian Preis ROM

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    4
    Großes Problem: Seit einer Woche spinnt mein PC total. Es begann mit einem Absturz von Win98 (nichts besonderes). Dann ließ sich Windows nicht mehr neu installieren - das Setup stürzt an den unterschiedlichsten Stellen ab. Selbst neues Partionieren der Platte hilft nich. Das verrückte: Linux läuft problemlos. Ich hab die Festplatte komplett gelöscht, das Bios zurückgesetzt und alles neu installiert. Windows stürzt immer noch beim Setup ab, aber nie an der selben Stelle. Auch eine andere Win-Installations-CD hilft nicht. Ist meine Festplatte kamput, oder sonst irgendwas? Ich weiß nicht weiter.
     
  2. Moselmann

    Moselmann Kbyte

    Registriert seit:
    19. Januar 2001
    Beiträge:
    162
    s.

    Also: Mal das CD-Rom checken.
    Ich drück\' die Daumen.
    Moselmann
     
  3. muckla2001

    muckla2001 Byte

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    9
    Hallo Du,
    habe genau das gleiche Problem und würde von Dir mal gerne wissen: brauche ich eine neue Grafikkarte oder was hast Du genau mit Deiner gemacht?
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    hört sich zwar blöd an aber überprüfe mal die grafikkarte.
    hatte auch das problem. mal konnte installieren dann wieder nicht und programme installiren war ein himmelfahrtskommande.
    dann brachte mich eine auf die grafikkarte und die war es auch
     
  5. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Was war der Grund für den Absturz, und wobei geschah der?
    Ists möglich, daß dein Bios durch einen mißglückten Updateversuch oder einen Virus beschädigt wurde? Und beim Win-Neuinstallationsversuch bestand auch keine Linux-Partition?

    Weder Formatieren noch Partitionieren löscht die Platte wirklich, ist also nicht ausgeschlossen, daß da noch irgendwelche Daten sitzen die eine Win-Neuinstallation behindern. Lösch alle Partitionen einschließlich Linux, bilde eine einzige große als C:, formatier sie und wenn du drauf zugreifen kannst und die Größe mit der Plattengröße übereinstimmt, mach einen gründlichen Oberflächentest und such dir ein Prog das unzugeordeten Plattenspeicher löscht, dh. überschreibt (so wie WipeInfo von Norton), und das alles natürlich von A: oder einem CD-Laufwerk aus.

    Einfach nur *Platte kaputt* scheint mir zu einfach, das müßte auch Linux stören.

    Gruß
    frederic
     
  6. Sebastian Preis

    Sebastian Preis ROM

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    4
    Es bleibt einfach alles stehen, sprich der Bildschirm friert ein. Das einzige, was hilft, ist die Reset-Taste (Strg+Alt+Entf. hilft auch nicht)
     
  7. Superman

    Superman Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2001
    Beiträge:
    475
    wie sturzt die installation ab????
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen