Niedriger Ausgangspegel

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Hannibal_Smith, 6. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Hi Leute,

    ich habe ein Problem mit dem Ausgangspegel meiner Onboard Soundkarte in meinem Zweitrechner.
    Das Motherboard ist ein ASUS P4B mit Win XP Pro drauf. Ich habe alle Regler in der Systemsteuerung bis zum Anschlag aufgerrissen und auch in Spielen ist es nicht wirklich aut. Wenn ich meinen Kopfhörer direkt an meinen Rechner hänge und alles voll aufgedreht ist, gehen einem fast die Ohren kaputt so laut ist das und bei dem hier komm ich noch nicht mal auf eine angenehme Lautstärke, als wär die Soundkarte 50% hängen geblieben...
    Woran könnte das liegen? Es ist echt leise :(

    Danke,

    Sascha
     
  2. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Also an dem PC hängt sowieso nur ein Kopfhörer und sonst nix. Ist halt nur etwas leise. In meinem PC benutze ich die integrierte Soundkarte und hab meine Stereoanlage drangehangen.
     
  3. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    1.776
    Da lohnt sich aber jeder Cent :D
    Naja musst du wissen, wenn du da auch nur ganz billige Lautsprecher bzw. Kopfhörer dran hast lohnt sich das vielleicht nicht ... Naja mein Creative Soundshit, äh, ...chip klang wie ein Telefon, und dann hab ich mir gleich was richtiges geholt :)
     
  4. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    :) Ma gucken, ist mir doch ein bisschen zu teuer.
     
  5. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    1.776
    Dann pack die Karte aus dem 1. in den 2. und kauf dir die Aureon und steck sie in den 1. ;)
    Also der Klang ist wirklich erste Sahne :D
     
  6. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Also es ist ja nur mein 2t Rechner. Also muss der nicht unbedingt so laut sein :) Trotzdem vielen Dank
     
  7. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    1.776
  8. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Aha. Vielen Dank! Dann werde ich wohl weiter damit leben müssen, oder ich hol mir ne andere Sounkarte.
     
  9. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650

    Nicht ohne Grund benutzen viele eine separate Soundkarte obwohl sie einen "exclusiven" AC97 onboard Sound haben. :rolleyes:
    Der Joxstick Port ist aber ganz brauchbar davon.
     
  10. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Ich habe mehrere Kopfhörer getestet und bei meinem anderen PC ist die Lautstärke schon über der Schmerzgrenze und hier kommt nur normale Lautstärke raus? Naja, ist wohl hardwaremäßig so :(
     
  11. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    Dann ist die Impedanz (Einganswiderstand) des Kopfhöres zu hoch. Entweder einen anderen Kopfhörer nehmen oder an den Kopfhörerausgang des Verstärkers anschließen.
     
  12. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Hmm, also wenn ich meine Stereoanlage dran anschließe, dann krieg ich das laut genug, nur mit Kopfhöhrern direkt geht nicht so viel.
     
  13. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    Manchmal gibt es die Möglichkeit die Ausgänge zu jumpern. Von Line-Out zu Speaker-Out. Das Problem ist, dass der Line-Out nur das Vorverstärkersignal wiedergibt, während du ein verstärktes Signal für Lautsprecher brauchst. Aktivboxen oder externe Verstärker liefern erst die nötige Leistung um passiven Lautsprechern die nötige Lautstärke zu verschaffen.
     
  14. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Die Soundkarte hat ganz normal 3 Ausgänge. Einen Line Out, Line In und Micro.
     
  15. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    hat die Karte getrennte Anschlüsse für Lautsprecher und Line out, ist das nur bei der Soundkarte so, was ist wenn du ein Kassettendeck oder Cd-Player oder sonstiges Line-out Gerät anschließt an den verstärker, ist der Sound davon auc ungewöhnlich Leise, der defekt könnte am Verstärker liegen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen