1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nimmt der Bildschirm schaden wenn

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Wholefish, 17. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wholefish

    Wholefish ROM

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Hi,
    ich hab mal ne Frage.
    Also
    Nimmt der Bildschirm Schaden wenn er häufig die Auflösung oder die Wiederholfrequenz umschalten muss?
    Ich hab seit Freitag eine Bildschirm von Belinea, und ich will ihn nicht sofort kaputt machen. Wenn ich z.B. CS starte, dann muss er mehrmals die Auflösung verändern usw. Das kanckst dann etwas, war bei meinem alten Bildschirm auch, scheint wohl normal zu sein. Aber eben hat sich der Bildschirm komplett ausgeschaltet als ich CS starten wollte. Er blieb schwarz und alle paar Sekunden knackste er 2 mal, ich dachte der Computer wäre abgestürzt... War er aber nicht, ich machte den Bildschirm aus und wieder an. Alles normal.
    Es kann ja eigentlich nicht sein dass da was passiert, oder??

    Danke
    Wholefish
     
  2. GoZ

    GoZ Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2002
    Beiträge:
    247
    Bei den neueren monitoren ist die belastung beim auflösung umschalten nicht mehr ganz zo schlimm da sie das nicht so plötzlich machen. (Merkt man ja die neueren und besseren monitore werden bevor sie umschalten erst mal für eine kurze zeit schwartz und schalten nicht sofort um)
    Bei den alten monitoren is da häufig der Zeilentravo durch gebrannt.
    [Diese Nachricht wurde von GoZ am 21.12.2002 | 22:31 geändert.]
     
  3. Wholefish

    Wholefish ROM

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    So, Maxdata ist aber sehr schnell! Vor einer Stunde Mail geschrieben, jetzt schon die Antwort da!
    Also, hier der offizielle Text:

    Guten Tag,
    bezugnehmend auf Ihre Mail möchte ich Ihnen mitteilen,
    das es dem Monitor nicht schadet, wenn die Auflösung häufig wechselt.
    Es kann auch bei Monitoren mal vorkommen das sich der Prozessor des Monitors
    aufhängt. Durch ein und ausschalten reseten Sie den Prozessor wieder und der
    Monitor sollte wieder einwandfrei funktionieren.
    Sollte dies aber häufiger auftretten, rate ich Ihnen dann den Monitor von
    unserem Call Center austauschen zu lassen, weil dann womöglich ein defekt
    vorliegt.

    Na dann, mach ich mir mal keine Sorgen.
     
  4. Wholefish

    Wholefish ROM

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Erst mal THX für die Antworten.
    Ich werde wenn ich heute nach Hause komme mal bei Belinea anrufen oder eine Mail schicken.
    Das Ergebnis teile ich dann mit!
     
  5. herbie79

    herbie79 Byte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    74
    Der Monitor wird beim häufigem Frequenz-/Auflösungswechsel ziemlich stark strapaziert - mir sind schon 2 Bildschirme genau in dem Moment in dem die Auflösung wechselte, abgeraucht... :(
    ... das soll natürlich nicht heissen, dass der Monitor dadurch zwangsläufig kaputt geht...
    Wenn sich dein Monitor allerdings komplett abschaltet und dann nur noch knackst, spinnt eventuell was - falls sich das öfter wiederholt, solltest du dich auf die Fehlersuche machen...
     
  6. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Normalerweise macht es nichts. Es gab aber einige (ältere) Samsung Syncmaster Modelle, die dabei öfters mal kaputtgegangen sind... ist selbstverständlich Garantiefall.
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.963
    Moin!
    Was allerdings wirklich schädlich ist: häufiges Umstecken des Monitorkabels. Ich arbeite mit mehreren Rechnern und war bisher zu faul mal einen Umschalter zu kaufen (ordentliche Quali muß ja trotzdem sein und das kostet bissel was..) aber irgendwie hab ich nun einen Kabelbruch drin, der ist nur mit experimentellem Festklemmen des Kabels in den Griff zu bekommen :-(
    Gruß, Andreas
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.963
    Hi!
    Ich hab seit 97 nen Belinea, der schaltet sich pausenlos (lautstark) um beim Spielen o.ä.. Bis jetzt hält er das ohne Probleme durch. Bis das Bild sich wieder zeigt, dauert es dabei immer jeweils ne Sekunde.
    Falls Dein Monitor aber öfter mal einfach ausbleibt, so wie Du es beschrieben hast, solltest Du mal bei Belinea nachfragen, das klingt nicht gerade standardmäßig.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen