1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

nirgens konkrete Antwort wg. DDR-Ram aufrüsten!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Buz, 30. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Buz

    Buz ROM

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    3
    Ich bekomme nirgends eine konkrete Antwort, vielleicht könnt Ihr mir ja weiter helfen? :jump:

    Habe nur 2 Modulsteckplätze auf dem mainboard
    Mainboard: msi 6716 OEM Version
    Arbeitsspeicher: 2x 256MB Samsung PC2700/333MHz CL2.5
    Prozessor: AMD Athlon XP 2800+


    Möchte den Arbeitsspeicher aufrüsten.
    1.) Nun will ich wissen, ob ich zwei neue DDR-Ram's 512MB
    400MHz kaufen muss oder
    2.) ob ich mir nur einen DDR-Ram 1024MB 333MHz kaufen kann,
    aber noch dazu meinen alten Arbeitsspeicher v. Samsung
    mitlaufen lasse, bzw. nur einen davon.

    Zur Frage 2) Muss ich ebenfalls die gleiche Marke Samsung kaufen?


    Leider steht im Betriebshandbuch von Hp keine verwertbaren Antworten :aua:
     
  2. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Ok,
    zur Frage 1:
    Nein, du musst einen PC2700 DDR Ram Riegel kaufen,
    die über oder unter den sind, sind nicht kompitabel.
    Es ist egal, welcher Hersteller es ist, das ist Frage Nr. 2 Anhang.

    Frage 2:
    Du kannst natürlich das verknüpfen 1024 + 256 MB!
    Das schadet nichts, nur halt sind 1024 MB Riegel ein bisschen teurer.

    Du kannst ja mal ein bisschen Preisevergleichen unter www.geizhals.at

    Michi
     
  3. Buz

    Buz ROM

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    3
    danke, kenn schon einen Anbieter, gleich bei mir um die Ecke. DDR-Ram 1024MB 333MHz für 96,99€ v. Infineon
     
  4. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Sorry. Bin anderer Meinung. Ram ist abwärts kompatibel. Außerdem nimmt nicht jedes Board auch jeden Speicher. Sie mal auf der Website von HP nach ob dort etwas über empfohlene Ramspeicher (Infineon,MDT,Samsung...) zu deinem Board angegeben ist.
    Wenn er jetzt mit Samsung-Speicher läuft,würde ich wieder zu Samsung greifen. Aber gleich zu PC3200/DDR 400.
     
  5. Buz

    Buz ROM

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    3
    Habe detaiierte Infos über mein Rechner gefunden : :)

    Mainboard
    Hersteller : MICRO-STAR INTERNATIONAL CO., LTD
    MP Unterstützung : 1 Prozessor(en)
    MPS Version : 1.40
    Modell : KT400-8235
    System BIOS : 05/26/2003-KT400-8235-6A6LYM4AC-00
    Chipsatz : VIA KT400/A, KT600

    [U]System Speichersteuerung[/U]
    Ort : Mainboard
    Fehlerkorrektur : Kein(e)
    Anzahl von Speichersteckplätzen : 3
    Maximal installierbarer Speicher : 768MB
    Bank0/1 - A0 : None None None None DIMM 256MB
    Bank2/3 - A1 : None None None None DIMM 256MB
    Bank4/5 - A2 : Leer

    Speichermodul 2 + 1
    Hersteller : Samsung
    Modell : M3 68L3223DTM-CB3
    Seriennummer : 060D9C1C
    Typ : 256MB DDR-SDRAM
    Technologie : 8x(32Mx8)
    Geschwindigkeit : PC2700U 2.5-3-3-7
    Version : 1.0
    Herstellungsdatum : Mittwoch, 28. Januar 2004
    Setze Takt @ 167MHz : 2.5-3-3-7
    Setze Takt @ 133MHz : 2.0-2-2-6

    Erweiterungssteckplätz(e)
    PCI0 (1h) : PCI 32-bit +5V PME volle-Länge benutzt (VIA Technologies Inc ProSavageDDR P4X333 CPU to AGP 2.0/3.0 Bridge)
    PCI1 (2h) : PCI 32-bit +5V PME volle-Länge benutzt
    PCI2 (3h) : PCI 32-bit +5V PME volle-Länge verfügbar
    AGP (8h) : AGP 32-bit +5V volle-Länge verfügbar (ATI Technologies Inc Radeon 9800 Pro (R350))

    Leistungstipps
    Hinweis 224 : SMBIOS/DMI-Informationen können ungenau sein.
    Tipp 2511 : Einige Speicherplätze sind nicht belegt - Arbeitsspeicher kann problemlos erweitert werden.
    Warnung 100 : Große Speichermodule sollten Registered/Buffered sein.
    Tipp 2546 : Große Speichermodule sollten ECC/Parity-Funktion unterstützen.
     
  6. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Bist du sicher,daß diese Angaben stimmen? Da ist von 3 Speichersteckplätzen die Rede.
    Maximal installierbarer Speicher:768 MB? Das kann beim KT400 Chipsatz eigentlich nicht sein. Das sollten bei 3 Bänken eigentlich 3 GB sein. Kannst du bei deinem Händler den Speicher den du holen willst wieder umtauschen wenn er nicht läuft? Ich würde es einmal mit einem 1GB Riegel (PC3200/DDR400) von Samsung probieren. Sieh aber zu,daß der nur auf einer Seite mit Rammodulen (Single Sided) bestückt ist,da Double Sides Riegel nicht jedes Board nimmt,oder herunter taktet (z.B. 400er nur als 333er läuft).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen