1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nix geht mehr! Blaue Fehlermeldung

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von mocca61, 17. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mocca61

    mocca61 Byte

    Registriert seit:
    19. September 2002
    Beiträge:
    39
    Hallo
    Hab da ein kleines Problemchen.
    Auf meinem PC hab ich XP installiert. Seit neustem bringt er mir einen Bluescreen mit folgender Meldung.

    Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde herunter gefahren, damit der PC nicht beschädigt wird.
    Das Problem wurde möglicherweise von folgender Datei verursacht: ACPI.sys
    Wenn Sie diese Fehlermeldung das 1.Mal angezeigt bekommen, sollten Sie den PC neu starten. Wenn die Meldung weiter hin angezeigt wird, müssen Sie folgenden Schritte folgen.
    Stellen Sie sicher, dass neue Hardware oder Software richtig installiert ist. Fragen Sie ihren Hard- oder Softwarehersteller nach möglicherweise erforderlichen Windows updates, fall es sichum eine Neuinstallation handelt.
    FAlls das Problem witerhin besteht, sollten Sie alle neu installierten Hard- und Software deinstallierren. Deaktivieren Sie die BIOS-Optionen Caching oder Shadowing. Starten Sie den PC neu, drücken Sie dann den F8, falls Sie zum löschen oder deaktivieren von Komponenten den abgesicherten Modus verwenden müssen.
    Tech.Info:
    *** Stop:0x000000BE (0xF84FA4B8, 0x02518121, 0xXF89A8C60, 0x0000000A)

    ***ACPI.sys-Adress F84FB3B4 base F84E8000 Date Staup 3b7d8550

    Nach der Fehlermeldung den PC wieder hochgefahren im abgesicherten Modus, dann wieder neu gestartet, lief er wieder eine Weile. Dann wieder das Gleiche.
    Hab auch XP neu installiert, Fehler kommt immer noch. Hab dann mal alle Cache-Optionen im BIOS deaktiviert, dann gehts, ist dann aber alles total langsam.

    Im Voraus schon mal
    DANKE
     
  2. snaggles

    snaggles Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2000
    Beiträge:
    199
    die ACPI-Option im Bios sollte enabled werden, dann müsste WinXP ohne Probleme starten müssen, so war dass zumindestens bei mir, bei älteren Win-Versionen sollte es bei dieser Fehlermeldung aber disabled werden!

    Bitte sicherstellen, dass Plug-and-Play OS auf YES oder ON gestellt ist.

    Desweiteren könnte der Fehler daraus resultieren, dass die Installations-CD einen Fehler aufweist oder die Festplatte einen Fehler aufweist und defekte Programmteile überspielt wurden.

    Es könnte natürlich auch wie immer eine fehlerhafter RAM oder verkabelung oder sonst ein Hardwareproblem vorliegen.

    Gruss
    Snaggles
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    schonmal versucht mit hilfe der XPcd das system zu reparieren?
     
  4. Wyggum

    Wyggum Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    61
    Also bei meinem Intel Board ist es aktiviert, man kann es aber gar nicht abschalten nur zwischen S1 (sicher) und S3 wählen.

    Wyggum
     
  5. Jörgi

    Jörgi ROM

    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    7
    Ist bei dir im BIOS ACPI aktiviert?
     
  6. Wyggum

    Wyggum Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    61
    Na sowas, ich hab gestern XP installiert und hab genau das selbe Problem.
    Weiss einer ne Lösung??

    Wyggum
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen