Nix geht mehr mit 1.0.4 ?

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von hjschmidt, 17. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hjschmidt

    hjschmidt Guest

    Hallo Firefox-Fans,
    habe gestern die Version 1.0.1 installiert und mich über die absolut gelungene Version gefreut. Alles lief primstens.
    Prompt kam das Update auf -> 1.0.4. , das wars dann wohl ?!?

    PC hat XP Prof. mit SP2, McAfee Firewall 5.0.

    Firefox hat Vollzugriff, egal was ich eingebe, er erkennt die url nicht, verwende keinen proxy und bin leider ratlos.
    Firefox wurde schon mehrfach de- und installiert, aber ohne Wirkung.

    Hat jemand eine Idee ??.
    Danke
     
  2. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Gibt es seitens des Fuchses eine Meldung (Seite konnte nicht…, Dokument erhält keine …, u.a.)?
    Was verstehst Du unter Vollzugriff?

    Vorab: Deaktiviere für einen Aufruf Deine PFW (ggf. auch durch <killen> im Taskmanager) und reproduziere Dein Problem.
     
  3. heimeworld

    heimeworld Byte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    57
    habe selbes prob
    kommt irgend so eine chrome-fehlermeldung
    hatte zuallererst 1.0.2 druff, dann 1.0.3 lief auch no einwandfrei, aba nach update auf 1.0.4 geht mit firefox nix mehr. hab auch schon komplett deinstalliert und ordner gelöscht und wieder druff getan - geht imma no ned
     
  4. hjschmidt

    hjschmidt Guest

    Vollzugriff bedeutet, daß die Firewall alles erlaubt, was der Firefox macht.
     
  5. hjschmidt

    hjschmidt Guest

    Fehlermeldung vom Fuchs:

    www.google.de konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie den Namen und versuchen Sie es nochmals.

    Die Adresse (URL) hat kein gültiges Format und kann nicht gelesen werden. Eine typische Adresse beginnt mit "http://", gefolgt von einer Adresse (z.B. www.mozilla.org), gefolgt von einem Pfad zum Inhalt (oder nur "/"). Ein häufiger Grund für dieses Problem ist die Verwendung von verkehrten Schrägstrichen (Backslash, \) statt 'normalen' Schrägstrichen (/).

    Die durch die Adresse (URL) angegebene Datei konnte nicht gefunden werden. Überprüfen Sie, ob die Datei existiert und Sie genügend Rechte haben, um sie anzusehen.

    Die Adresse (URL) passt zu keiner bekannten Website und konnte nicht geladen werden. Dies kann durch einen Schreibfehler in der Adresse auftreten, oder weil die Site nicht existiert. Wenn Sie wissen, dass die Adresse gültig ist, oder das Problem bei vielen Websites auftritt, kann es an Ihrem Proxy-Service (falls Sie einen verwenden) oder der DNS-Suche liegen. In solchen Fällen sollten Sie Ihre Systemdokumentation, Ihren Systemadministrator oder Internet Service Provider (ISP) für weitere Hilfe konsultieren.
     
  6. heimeworld

    heimeworld Byte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    57
    hab ich au scho gemacht, hat aba nix geholfen
     
  7. King_S

    King_S Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    65
    Vielleicht habt ihr nur ne kaputte Version von 1.0.4 gezogen...bei mir läuft der FF mit McAffee ohne Probleme, auch auf Linux keine Probleme....ich schätze mal einfach, das das Package defekt war/ist.......
     
  8. heimeworld

    heimeworld Byte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    57

    kaputt glaub ich eher nich, weil hab scho nen anderen rechner damit geupdatet und läuft dort einwandfrei...
     
  9. drysler

    drysler Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    141
    das ist definitv ein dns problem. Ob Firefox dran schuld ist, oder die Systemkonfiguration ist die Frage.
     
  10. King_S

    King_S Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    65
    wenns ein dns problem ist kann an das unter XP so testen:
    Start-->Ausführen-->cmd und dann auf OK.
    Im DOS-Prompt dann eingeben
    Code:
    ping www.google.de
    
    Erscheint da, das alle Pakete gesendet und empfangen worden sind, liegts am FF. wenn selbst das nicht geht, mit 100% Verlust, liegts an der Systemkonfiguration ;)
     
  11. drysler

    drysler Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    141
    naja, es könnte aber auch eine systemkonfiguration vorliegen, die z.B. dem Ping zusagt aber dem Firefox nicht. In dem Fall würde ich nicht dem Feuerfuchs die Schlud geben.

    Prinzipiell bin ich der Meinung, dass man erstmal kurz alles was nach Firewall oder Virenscanner aussieht, deaktiviert, bevor man die Schuld bei nem Programm sucht, dass auf Millionen von PCs einwandfrei funktioniert. :)
     
  12. Mulchen

    Mulchen Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    137
    haste auch die contents gelöscht in "%appdata%\Mozilla"??
     
  13. rheinbrohler

    rheinbrohler ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2005
    Beiträge:
    4
    hmmm, braucht der ff auch am anfang sehr lange um überhaupt zu starten?
     
  14. maxventi

    maxventi Byte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    96
    Selbes Prob. gestern bei mir auch, nachdem ich neu gestartet habe FF wieder aufgemacht und versucht bei ebay reinzukommen und siehe da sygate fragt auf einmal ob neue vers. von firefox ins net darf.

    Bissl ärgerlich aber was soll's
     
  15. heimeworld

    heimeworld Byte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    57
    zum starten braucht der des 1. mal imma lang (iss aba vom system abhängig)
    war auch scho bei den vorhergehenden versionen so; firetune hat(te) au nich viel gebracht...

    des mit den contents löschen werd i no ausprobiern...
    ping funzt jedenfalls und mitn ie kann ich ja au surfen, nur eben mit firefox ned
     
  16. loshombre

    loshombre Kbyte

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    233
    Was meinst du mit lang?
    Mein Rechner ist nur halb so "fett" wie deiner, DSL 2000, FF mit 18 Erweiterungen, mit FireTune, ohne Prefetchschalter! Kaltstart:3sec.! Warmstart:1sec.!

    Gruß
    loshombre
     
  17. heimeworld

    heimeworld Byte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    57
    woher willst du wissen wie schnell mein rechner iss?

    der i-net rechner auf dem ich firefox nutze hat nur 800MHz...
    512MB Ram, WinXP und Firefox mit einer Erweiterung
    FF braucht nur des erste mal (nach n neustart) recht lang zu laden... danach gehts (und surfen is au okay)


    naja, jedenfalls geht FF jetz wieda :jump:
    habe nochmal komplett entfernt und auch die contents in "%appdata%\Mozilla" gelöscht (Danke für den Tipp Mulchen!!!)
     
  18. franky51373

    franky51373 ROM

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Habe das selbe Problem! Wo lösche ich "%appdata%\Mozilla" ??? WOOOOO? Ich will FF wieder nutzen, bei meinem IE ist ein Trojaner drauf! Also, wo lösche ich den Inhalt?
     
  19. heimeworld

    heimeworld Byte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    57
    "%appdata%" ist so ein vorgefertigter Systemordner (als Kürzel) wo Anwendungen Daten speichern können (und eben das tut auch FF).

    Erst FF deinstallieren, dann einfach "%appdata%\Mozilla" im Windows Explorer in die Adresszeile eingeben und der springt automatisch in "C:\Dokumente und Einstellungen\***Benutzername***\Anwendungsdaten\Mozilla"
    dort alles löschen, darauf FF wieder installieren, einstellen, mit FireTune tunen, fertig! Jetzt müsste wieder alles gehen...
     
  20. pcinfarkt

    pcinfarkt Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    4.096
    Nur zwei Fragen:
    [1] Warum Fx deinstallieren?
    [2] Warum wieder installieren und warum <tunen>?

    @ franky51373,

    und was wird mit Deinen <Trojaner>? Willst Du ihn vergessen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen