1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

"No 80 conductor cable installed"

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Head-Crash, 14. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Head-Crash

    Head-Crash Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    57
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: beim Booten erscheint die BIOS-Meldung "No 80 conductor cable installed".

    Das Board kann UDMA/100 und ich habe mir für den primären IDE Kanal ein UDMA/100 Kabel gekauft. Nachdem die Meldung immer noch kam, kaufte ich mir auch noch ein Kabel für den sekundären Kanal.

    Die Meldung kommt nach wie vor. Am primären Port hängt eine UDMA/66 Platte, am sekundären nur DVD und Brenner.

    Die Festplatten-Transferrate liegt lt. Dr. Hardware deutlich unter UDMA/66, daher bin ich mir sicher, daß die Platte mit zuwenig Geschwindigkeit (< UDMA/66) angesteuert wird.

    Wie kann ich das Problem lösen? Ich brauche gar nicht an den Kauf einer UDMA/100er Festplatte denken, wenn die alte Platte nicht einmal korrekt mit UDMA/66 angesteuert werden kann.

    Ach ja: das BIOS ist aktuell.
    [Diese Nachricht wurde von Head-Crash am 14.11.2001 | 09:53 geändert.]
     
  2. Head-Crash

    Head-Crash Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    57
    sfx67: Dein Tip war Gold wert! Das war}s! Danke! Habe mir zwar auch das HDD-Tool runtergeladen, hat aber nix gebracht.

    Dank an Euch alle! *G*

    Gruß

    Andy
     
  3. sfx67

    sfx67 Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    117
    hi,
    mal auf verdacht ein tip ins blaue...ich hatte ein ähnliches problem
    nach dem einbau einer gf2 graka..obwohl 80-iger kabel drin waren
    beschwerte sich mein controller-bios ich sollte kein 40-ziger verwenden..anscheinend beinflußte die
    graka die idekabel..versuche sie mal testweise ein wenig von der
    graka karte wegzuhalten...
    ich habe jetzt rundkabel eingebaut und das problem ist verschwunden..
    mfg. swen
     
  4. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Vielleicht ist bei deiner Platte nur UDMA33 aktiv. Im Normalfall sollte sich eine Platte automatisch anpassen, da es aber bei einigen Chipsätzen Probleme gab, hat eigentlich jeder Plattenhersteller ein Tool auf der HP mit dem man zwischen UDMA33 und UDMA66/100 manuell umschalten kann.
     
  5. Head-Crash

    Head-Crash Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    57
    Habe nochmals nachgesehen. Ist genau so montiert. Aber danke, Du meinst es echt gut mit mir ;)
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    blauer Stecker - Board
    schwarzer Stecker - Master Laufwerk
    grauer Stecker - Slave Laufwerk
     
  7. Head-Crash

    Head-Crash Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    57
    Ja, Du hast recht: 80-adrig. Richtig angeschlossen? Na ja, die Seite mit dem langen Abstand zwischen den Kabelabgriffen zur Board-Seite, auf der kurzen Seite die Laufwerke. Pin1 = Kerbe und rote Markierung beachtet.

    So wie ich}s vor knapp 10 Jahren gelernt habe und so hat}s bisher immer geklappt.

    Ich hoffe, daran hat sich nichts geändert...

    Gruß

    Andy
     
  8. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Wieso immer 80polig ?? Das Kabel ist genau wie die alten Kabel 40polig hat aber 80 Andern.

    Hast Du das Kabel richtig angeschlossen ?
     
  9. Head-Crash

    Head-Crash Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    57
    Auto ist eingestellt, und es ist ganz sicher auch kein Pin verbogen. Na ja, ansonsten läuft das System sehr stabil und ich habe nicht unbedingt Lust, das Board zu wechseln. Ich habe sogar schon einen Kumpel (ebenfalls mit langjähriger PC-Erfahrung) mal nachsehen lassen. Der hat auch nichts ungewöhnliches gefunden.

    Werde mich mal annen Support vom Mainboardhersteller wenden, vielleicht kennen die ja dieses Problem.

    Werde mich wieder melden, wenn ich mehr weiß.

    Nochmals Danke

    Andy
     
  10. Ne, von selbst geht nicht. Wenn diese Meldung erscheint, dann ist die IDE Schnittstelle der Meinung, dass Du kein 80 pol. Kabel hast.
    Im BIOS auf AUTO (HDD Erkennung) eingestellt?
    Wenn ja, nach meiner Meinung ist da irgendwas kaputt (evtl auch an den Steckern, alle Pins noch dran und nicht umgeknickt ?)
    Gruß MM
     
  11. Head-Crash

    Head-Crash Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    57
    ja, habe ausdrücklich UDMA/100er Kabel verlangt. Auf der Verpackung war auch 80pol. angegeben.

    Na ja, vielleicht verschwindet die Meldung ja irgendwann einmal von selbst ;)

    Gruß und Danke

    Andy
     
  12. Mmmhhh...
    ich hatte mal eine Weile die gleiche Meldung, bei mir lag es wirklich am Kabel. Nach dem Austausch des IDE Kabels ging es. Ein 80 pol. IDE Kabel läßt sich von den *normalen* IDE Kabel optisch durch dünnere einzelne *Stränge* unterscheiden. Sicher das es ein 80 pol IDE Kabel ist? Nicht auf die Stecker achten, die sind immer 80 polig. Mehr Ideen hab ich leider nicht.
    Gruß MM
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen