1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

"NO SIGNAL"

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Flo1090, 27. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Flo1090

    Flo1090 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    46
    Mein Computer zeigt beim hochfahren NO SIGNAL an, wenn das Fritz!X USB 2.0 Modem angeschlossen ist. Ohne dem Modem fahrt der Computer normal hoch. Am Modem sollts aber nicht liegen, da es bei einem anderen Computer (uralter AMD K6-2) normal funktioniert. Mein Mainboard wurde angeblich erst vor kurzem ausgetauscht als ich meinen Computer in Reparatur schickte.
    Woran kann das liegen???????????????????????????????

    HILFE (das NERVT)
    und außerdem lauft die Garantie sehr bald ab

    Mein Computer: AMD Athlon XP 3000+
    Mainboard: AS Rock K7S8X
    Netzteil: ATX 400 Watt
     
  2. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    zeigt das dein computer an :rolleyes:

    oder dein monitor?:D


    ein beitrag reicht
     
  3. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
  4. Flo1090

    Flo1090 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    46
    eine ANTWORT die mein Problem löst reicht auch Donmato! :cool:
     
  5. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.965
    Hi!
    Wäre möglich, daß Dein Board nicht genügend Strom am USB-Port liefern kann und daher nicht startet.
    Klappt es denn, wenn Du das Modem erst nach nach Booten anstöpselst, problemlos?
    Gruß, Magiceye
     
  7. Flo1090

    Flo1090 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    46
    ja, nach dem Booten funktioniert es einwandfrei
     
  8. Flo1090

    Flo1090 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    46
    Wenn es so is, wie kann man das lösen?
    Wenn nicht: Eine Idee was los sein kann bzw. auch eine Lösung?

    DANKE
     
  9. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    USB-Hub mit eigener Stromversorgung zwischenschalten.

    Gruss, Matthias
     
  10. Flo1090

    Flo1090 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    46
    Funktioniert es auch mit dem selben Mainboard, nur neu? (hab nämlich noch Garantie)
    Oder is das Mainboard überhaupt zu schwach?
     
  11. Flo1090

    Flo1090 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    46
    Naja, DANKE auf jeden Fall!!!!!!!!! Jetzt weiß ich sicher mehr und werd mal die Hersteller fragen.

    Falls noch jemandem was einfallt BITTE noch was reinschreiben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen