Noch nie gesehenes Win2K Problem! Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von nothingorall, 24. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nothingorall

    nothingorall ROM

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    habe einen Win2K Rechner der bis gestern einwandfrei lief. Habe ihn abends runtergefahren... und heute Morgen wieder angeschaltet. Der Bootvorgang läuft wunderbar durch. 1. der Balken 2. dann das Windowslogo... und dann kommt der blaue Windowshintergrund. Allerdings erscheint weder das Fenster wo "Benutzer/Sicherheitseinstellungen etc. geldaden werden, noch das Windows Anmeldefenster. Man hört das der PC noch ca. 3 Minuten arbeitet (HDD) aber es tut sich nix mehr. Abgesicherter Modus ist das selbe Phänomen. Der Bildschirm bleibt einfach leer (kein Strg Alt Ent oder sonstwas hat Effekt).
    Habe schon im Bios sämtliche Hardware deaktiviert. Die Platte geghostet und Chkdsk etc. laufen lassen. Bin jetzt RATLOS!Bitte um Hilfe! Thx
     
  2. cumga1

    cumga1 Guest

    das problem kenne ich selbst nicht, würde aber in deiner situation folgendes vorschlagen:

    win2k-cd einlegen und damit booten, die reperaturfunktion starten

    cd einlegen - damit starten
    auf enter drücken
    auf f8 drücken (lizenzvertrag akzeptieren)
    beim nächsten bildschirm auf r drücken

    damit wird der gesamte installationsvorgang nochmal gestartet. würde ich an deiner stelle machen.

    viel glück!
     
  3. weltweit

    weltweit Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    114
    fummel nich an den diensten rumm dann passiert sowas nich f8 letzte funktionierende laden und die kiste sollte wieda laufen wenn nich haste dem system zugriff auf wichtige dateien entzogen dann kannste die platte plettn wenne die rechte nich von außen endern kanns weltweit
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen