1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

nochmal k7s5a, sorry

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von horgel, 17. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. horgel

    horgel Guest

    hallo zusammen,

    ich hab nochmal ein paar fragen bzgl. oben genanntem mainboard.

    ist es sinnvoll den agp-treiber auf den neuesten stand zu bringen, wenn das system stabil läuft?
    und welche vorteile könnte das bringen?
    wie update ich?
    und hat die version des bios etwas mit dem agp-treiber zu tun?

    viele grüße,

    horgel
     
  2. horgel

    horgel Guest

    jo, danke. :)

    dann mach ich erstmal nix. schaun mer mal ... :D
     
  3. Gast

    Gast Guest

    klar...fragen kost auch nix!!
    aber wie gesagt, wenn's gut und stabil laeuft wuerde ich nichys aendern!!!

    Gruss
     
  4. horgel

    horgel Guest

    also, ich hab jetzt den 1.16a- agp-treiber drauf.

    "a" klang mir ein bisschen nach "vorläufig", instabil etc. und es gibt ja den 1.17. bevor ich jetzt wieder alle programme installiere, um dann später feststellen zu müssen, dass irgendwas nicht funktioniert, frage ich lieber ... ;)

    grüße, horgel
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Hi!

    Die Version des AGP Treiber hat nichts mit dem Bios zu tun.

    Auch wuerd ich dir nicht empfehlen, einen neuen Treiber zu installieren, wenn der alte gut laeuft. du verschandelst dir nur deine regestry, was dann tasechlich zu einem instabilen system fuehren kann.
    und nur wegen ein paar punkten (wenn ueberhaupt) im benchmark mehr, waere mir das nicht wert.

    NEVER TOUCH A RUNNING SYSTEM

    Gruss
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen