Nokia 8800 Goldedition - Exklusiver geht es nicht

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von M8, 9. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. M8

    M8 Byte

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    98
    Exklusiv glaube ich gerne, wer möchte schon ein Handy haben, bei dem man die Taste "0" nicht (oder nur sehr umständlich) erreicht!
    Im Ernst: ich rate dringend dazu, sich das Nokia 8800 erst im Laden anzusehen bzw. wirklich in die Hand zu nehmen und auszuprobieren.
    Ich wollte das Teil unbedingt haben, weil es so geil aussieht.
    Im Laden dann die Realität: Es sieht wirklich supergut aus!
    Extrem nobles Design, ich war spontan verliebt!
    Dann die Ernüchterung: durch die etwas höher stehende Slide-Abdeckung kann man bei einhändiger Benutzung die drei untersten Tasten nicht erreichen. :aua:
    Nach vielen Versuchen dann die Lösung: entweder hält man das Handy auf dem Kopf (dann gehts, man sieht bloss nicht, was man tippt) oder man arbeitet mit 2 Händen.
    Fazit: superschönes Designhandy ohne praktischen Gebrauchswert.

    Was ich nicht verstehe, warum nimmt nicht irgend jemand von Nokia das Produkt in die Hand und versucht nur ein Mal das Ding zu benutzen? Spätestens dann wäre aufgefallen, dass hier ein Ingenieur kläglich versagt hat.
    Das Wort "Exklusiv" ist hier Programm, das heisst ja
    "nur wenigen zugänglich, ausschließlich auf einen kleinen Kreis beschränkt".
    Besser kann man es nicht ausdrücken.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen